Bauchwassersucht bei Neons?

1 Antwort

Hallo,

ist das nach dem futtergeben passiert?

Neonsalmler sind sehr verfressen und wenn die von der Oberfläche das Futter aufnehmen kann es passieren das sie Luft dabei aufnehmen und dann haben die Probleme und treiben ständig zur Oberfläche,

ich hatte das Futter vorher in etwas Wasser aufgeweicht, dann geht das Futter schneller unter und die Neonsalmler brauchen es nicht von der Wasseroberfläche zu holen.  

Danke für den Tipp. Das Problem haben meine Salmler auch hin und wieder.

1

63 l wie viele Fische ( AQ)

Ich möchte mir 10 Neons und 5 männliche Guppys kaufen ist diese Anzahl für ein 63l Becken ok ?

...zur Frage

Warum schwimmen alle meine Fische oben?

Hallo,

ich weiß nicht was los ist aber alle meine Fische schwimmen an der Oberfläche außer mein Antennenwels.

manche schnappen auch manchmal nach Luft aber ich glaube nicht das es an CO2 Mangel liegt.

...zur Frage

Guppy Atemprobleme und schwimmt an Wasseroberfläche

Hallo alle zusammen, ich habe seit 2 wochen in meinem 450 l becken 11 Guppys hinzugefügt, der Vorbesatz waren 4 Antennewelse. Schon nach ein paar Tagen hat sich ein Guppy nur an der Wasseroberfläche aufgehalten und hat seinen Mund auf und zu gemacht, dabei war er eigentlich nur an einer Stelle und ist nicht richtig geschwommen Die anderen Guppys sind putzmunter durchs ganze Becken geschwommen. Anschließend ist er dann auch gestorben. Dieses Verhalten habe ich jedoch auf den Umzug geschoben, jetzt hat jedoch noch ein Guppy die selben Verhaltensmerkmale gezeigt, er hat sich richtig antriebslos durchs Becken treiben lassen und war dabei immer an der Oberfläche, gegessen hat er auch nichts mehr. Ich habe ihn dann in ein Quarantäne Becken gesetzt, wo er sich dann auf den Boden gelegt hat und innerhalb von ein paar Minuten eingeschlafen ist.

Durch Rechere käme eine Nitritvergiftung in Frage, das habe ich jedoch mehrmals mit Tröpfchentests und Teststreifen gemessen und die Werte sind ok. Alle anderen Werte auch. Ich glaube auch nicht, dass es Bauchwassersucht war, da beide Fische sehr dünn waren.

meine Frage ist nun woran die beiden Fische gestorben sein könnten, damit ich den anderen Guppys einen solchen Tod vermeiden kann

...zur Frage

Ist mein Fisch krank oder alt?

Hi, ich habe ein 30x60 aq mit 'guten' Wasserwerten. Ich mache regelmäßig wasserwechsel, achte darauf nicht zu viel zu füttern und habe bis dato nur Guppys in meinem Becken. Dieses läuft seit märz und von meinen ursprünglichen 6 Guppys (2M4W) sind noch 3 Weibchen übrig, da einige Fische zwischendurch krank wurden und starben oder ich sie 'erlöste'. Die anderen 5-6 die ich mittlerweile habe sind selbst 'gezüchtet' und entwickeln sich prächtig. Habe noch ein paar kleine baby's, konnte diese aber nicht zählen. Jedenfalls macht mir eins der gekauften Weibchen seit ein paar Wochen sorgen. Sie erschien mir vor ~ 3 Wochen auf einmal viel blasser und dünner, hat das Flockenfutter zwar in den Mund genommen, aber ausgespuckt, weswegen ich eine welstablette ganz klein bröselte, das hat sie drinnen behalten und eigentlich isst sie jetzt auch wieder. Manchmal zieht sie sich vor den anderen zurück unter den Filter, aber das auch nur unregelmäßig. Heute habe ich zusätzlich gesehen, dass es an ihrem Bauch aussieht, als stünden ein paar Schuppen ab und jetzt mache ich mir sorgen, dass sie wirklich krank ist. Vorher glaubte ich, sie wäre einfach nur alt, aber wenn sie wirklich krank ist, müsste sie doch mittlerweile tot oder andere Fische infiziert sein, oder? Kann mir jemand sagen, was mit ihr los ist? Dünner ist sie seit ich das festgestellt habe auch nicht geworden, aber blasser.

...zur Frage

Mein neonfisch hilfe?

Ich habe ein problem mit meinem neon.

Ich habe gestern eine h2o oder wie man die nennt lufttablette rein geschmissen für sauerstoff für die pflanzen eben

Und mein neon schwimmt jetzt so als wenn er davon was gefressen hätte und es ihn jetzt die ganze zeit versucht an die oberfläche zu treiben er aber im wasser bleiben will . Man kanns schwer beschreiben und videos kann man hier auch keine hochladen -.-

Er schwimmt im wasser als würde er ZITTERN als hätte er n anfall und als hätte er luft im bauch die ihn versucht gegen seinen willen an die oberfläche zu bringen und er versucht dagegen anzukämpfen und schwimmt in panischen zitterigen bewegungen nach unten bzw schaut das er nicht nach oben treibt Es sieht aus als kämpft er an das er im wasser bleiben kann aber etwas ihn die ganze zeit wie luft im bauch nach oben zieht an die oberfläche und vlt noch weiter rauf. Das ist so schmerzhaft für mich anzusehen ich fühle mit ihm man sieht seine panik!! Und das geht ohne pause so wirklich den ganzen tag. SCHEIE was ist nur los mit ihm WAS HAT ER ?? Es ist so verdammt schmerzhaft anzusehn das wie luft im magen ihn raufzieht und er dagegen ankämpfen mussnunten zu bleiben. Er schwimmt dabei so RUCKARTIG und zitterig. Was ist das was kan das sein und was soll ich machen??? Er quält sich ja richtig dabei und kann keine sekunde ruhig bleiben wie die anderen neons. Was hat er nur :'((!??

Es ist so komisch! Ich kann es nicht anders beschreiben aber es sieht so aus als hätte er luft geschluckt und die treibt ihn an die oberfläche und er kämpft mit dem kopf nach unten an versucht im wasser zu bleiben es sieht aus wie ein kampf! Es sieht so krank sooo krass aus das man das nicht mitansehen kan!

Soll ich wasserwechsel machen? Was ist nur los :( naja gestern hatte ich auch 32 grad im becken. Wegen der hitze. Aber denke nichtdas es was damit zutun hat. HELPP HELP

HELP!

...zur Frage

Meine Fische sind plötzlich deformiert, was könnte das sein?

Hallo liebe Community. Ich hatte lange Zeit ruhe in meinem Becken, doch vor einiger Zeit entdeckte ich dass einer meiner Platys ziemlich deformiert aussah, aus heiterem Himmel. Gut, ich habe natürlich Dr. Google gefragt und dieser sagte mir dass es bei einem Fisch vorkommen kann und das Genetisch bedingt wäre. Nun haben es aber mittlerweile mehrere Fische, auch einer meiner Trauermantelsalmler und ich kann es mir nicht mehr erklären, sooft ich auch Google befrage und nach Fischkrankheiten schaue, es passt einfach keine! Es fängt damit an dass der schwanz der fische plötzlich hauchdünn ist, dann kommen schwellungen o.ä dazu, bei jedem Fisch an unterschiedlichen Stellen und dann schwimmen sie unsicher, also sie fallen leicht hin und her beim schwimmen. Mehr ist es nicht. Sie Fressen ganz normal, Verhalten sich normal und haben ansonsten keinerlei Auffälligkeiten. Die Wasserwerte habe ich mit einem Tröpfchentest gemessen und ich muss dazu sagen, ich bin darin kein Profi aber es sollte Stimmen: Ph 7,5. KH 5. GH 14. Nitrit 0. Ich hoffe jemand von euch hat dazu eine Idee.. Ich jedenfalls bin überfragt und mittlerweile Ratlos.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?