Braucht man bei einer Urlaubsreise die Zustimmung des Jugendamtes, wenn man Erziehungshilfe in Anspruch nimmt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

warum lässt du dir nicht einfach helfen, statt zu versuchen zu türmen? die kosten eines urlaubs oder einer auswanderung wirst du nicht tragen können. für die ausreise brauchst du einen negativbescheid über alleiniges sorgerecht ohne welches du in der regel garnicht mehr raus kommst. das gibts beim jugendamt.

sprich doch mal mit deinem familienhelfer über dein vorhaben. warum willst du flüchten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verthi
15.01.2016, 21:23

Ich habe nicht vor bei Nacht und Nebel Aktion zu flüchten, da ich meinem Kind die Möglichkeit bieten wollen würde den Vater zu sehen. Mit der Erziehungshilfe habe ich bereits gesprochen. Jedoch veranlagen mich ein paar Umstände diese Fragen zu stellen. Trotzdem danke für die Antwort 

0

Ich würde auf jeden Fall Bescheid geben damit die Erziehungshilfe nicht vor verschlossenen Türen steht. Aber eine Erlaubnis halte ich denn doch für abstrus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Verthi
15.01.2016, 21:19

Hab ich schon

0

Die Zustimmung braucht ihr natürlich nicht.

Aber Bescheid sagen müßt ihr auf alle Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur weil man Erziehungshilfe kriegt wollen/müssen die das nicht wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?