Bauchspeicheldrüsenkrebs wieder da?

9 Antworten

hallo tryout67,...leider kann auch ich dir kein große Hoffnungen machen; aber es sollte hier schon ehrlich geantwortet werden oder ?...eine Schwester von mir, hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs und ist, nachdem er festgestellt wurde, ca. 3 Monate später verstorben; der Krankenhausarzt sagte -  ich war dabei - daß die Lebenserwartung ca. 4 Monate ohne Chemo sind und mit 5 Monate;

...auch sprachen wir darüber, daß es z.B. in NRW nur 11 Ärzte gibt, die den Pankreaskarzinom früher erkennen können; d.h. aber immer noch nicht, daß er dann auch heilbar wäre; es ist einer der heimtückichsten Krebsarten, weil es keine Früherkennung gibt; es tut mir leid, daß ich dir es so rüberbringen muß; alles Gute, liebe Grüße aus Köln

...Ich selbst habe ebenfalls den Eindruck, dass gerade der Bauchspeicheldrüsenkrebs eine Krebsart mit wirklich "minimierten" Chancen für eine Heilung ist, und auch sehr aggressiv. Ich hörte ebenfalls bereits von mehreren Leuten, die daran erkrankten - und keiner davon hat die Krankheit überlebt.

....Ein angeheirateter Verwandter von mir war ebenso betroffen und bekam die Diagnose mit der Prognose "entweder hilft die Therapie oder es bleiben noch 2-5 Jahre".

Diese 2-5 Jahre minimierten sich dann jedoch auf ein gutes Jahr, und der Verwandte ist gestorben. 

....Ich wünsche den FS und den Betroffenen, oder auch allen anderen in einer ähnlichen Lage viel Kraft und alles, alles Gute!

3

Leider ja. Ein Onkel von mir hatte auch Bauchspeicheldrüsenkrebs. Im Juli hat er die Diagnose bekommen und ist 4 Monate später gestorben. 

Es ist lebengefährlich...dieses Mal wird wahrscheinlich auch keine OP oder Chemo mehr helfen können...

Werden die hoden wieder größer nach einer chemo?

Ich habe darmkrebs wurde bereits operiert danach eine chemo gemacht und mir ist aufgefallen das meine hoden immer kleiner wurden.

Ist das normal

...zur Frage

Ich bin Schwanger und habe Krebs was nun?

Hallo Leute, Ich habe vor einigen Wochen erfahren das ich Schwanger bin! Meine Freude war sehr groß, da es ein wünsch Kind ist ( und ich nur durch Hormone Schwanger geworden bin)! Mein Mann und ich sind echt glücklich gewesen bis ich vor knapp 1 Woche gesagt bekommen habe das ich Bauchspeicheldrüsenkrebs habe! Man sagte mir das eine Abtreibung das beste wäre, da selbst wenn ich es bis zur Geburt schaffe das Kind durch die Chemo event. behindert sein könnte. Und es danach ja sowieso nicht lange eine Mama haben wird!

Nun meine Frage ist Bauchspeicheldrüsenkrebs heilbar? Oder zumindest so behandelbar das man noch einige Jahre leben kann? Und selbst wenn ich noch ein paar Jahre lebe, ist das meinem Kind gegenüber fair wenn ich es austrage?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und viell. weis ja auch jem. etwas was mir weiter hilft! Danke erstmal, Melli

...zur Frage

BSDK Heilung?

Habe eine Frage meine Tante hat Bauchspeicheldrüsenkrebs wahrscheinlich schon mit Metastasen, sie hat jetzt in 2 Tagen über 1 Kilo abgenommen, aber die wollen trotzdem Chemo machen? Was ich gelesen habe bringt das bei dem Krebs gar nicht, warum machen die dann Chemo?

...zur Frage

Krebs- wie lange noch

Hallo! Wollte euch mal um Rat bitten... Meine Tante hat Bauchspeicheldrüsenkrebs. Diese wurde bereits vollständig entfernt. Chemo hat nicht angeschlagen- Metastasen auf Leber und Lunge. Jetzt wurde eine neue Chemo begonnen- Fieberschübe über 40°C. Am Mittwoch kam sie wieder mit Fieber ins Spital, ist aber heute nach Hause entlassen worden. Fieber wird jetzt zu Hause behandelt. Jetzt wurde festgestellt dass das Fieber vom Rückenmark kommt und sie mittlerweile nicht mehr gehen kann...

Meine Fragen... Hat jemand ähnliches schon durchgemacht? Warum wurde sie entlassen wo sie doch Fieber hat?- Weil sie jetzt stirbt?

...zur Frage

Nieren- und Leberwerte für Chemo verbessern?

Hallo zusammen,

ich habe eine etwas umfangreichere Frage. Mein Opa wurde Mitte Februar am Knie operiert und bekam sein zweites neues Gelenk. Da es 2 Mal nicht besser mit den Entzündungen wurde wurde er abermals operiert. Anschließend hatten die Ärzte den Verdacht das der Grund ein anderer war. Schnell hatten sie Flecken auf der Lunge gefunden. Diese stellten sich als kleinzelliger Krebs heraus. Nun kann man diesen nur mit Chemo bekämpfen. Dafür sind die Nieren und die Leberwerte, aber leider seit einer Herz-OP nicht mehr gut genug.

Er hat gerne mal 4/5 Bier mit seinen Altersgenossen getrunken. Essenmässig liegt es im Bereich Hausmannskost. Also auch nicht übermässig gesund.

Nun meinte der Arzt es würde evtl. jetzt schnell gehen (wenige Monate), sofern sich die Werte sich nicht in den nächsten 3/4 Wochen bessern.

Gibt es irgendwelche Nahrung, Tricks etc. die die Nieren- und die Leberwerte verbessern? Oder könnte ich ihm Beispielsweise als Enkel eine Niere spenden?

LG und vielen vielen Dank!!!

...zur Frage

Bauchspeicheldrüsenkrebs mit 18?

Hi, ich bin 18 Jahre alt. Und zwar war ich vor Kurzem in einer sehr schwierigen Zeit und habe mehrmals versucht mir das Leben zu nehmen. Letztens habe ich Paracetamol Tabletten genommen(8x 500mg). Hab es bereut und überlebt. Nun ich habe seit längerem (sind jetzt 3Wochen nach dem Versuch mit Para) gelbe Farbe unten an den Augen. Desweiteren schmerzt mir oft mein Oberbauch, habe plötzlich Juckreiz am Körper, fühle mich selten übel, und hatte vor 3 Tagen extrem-und ich meine wirklich sehr starken Durst als hätte ich seit Tagen nichts getrunken. Obwohl ich dann Wasser trank hatte es an dem Tag nicht aufgehört mit dem starken Durst. Nun jetzt frage ich mich versorgt,ob ich diesen Bauchspeicheldrüsenkrebs habe. Kann es mir eigentlich nicht so vorstellen weil ich 18 bin.(jung). Aber diese gelbe Farbe ist auch nicht weggegangen obwohl es schon 3-4 Wochen her ist mit der Paracetamol Dosis. Was sagt ihr und was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?