Bauchspeicheldrüsenkrebs mit 18?

13 Antworten

Paracetamol greift nur die Leber an, auch die Gelbfärbung (Ikterus) tritt nur bei Lebererkrankungen auf. 4g Paracetamol reichen nicht, ein totales Leberversagen auszulösen, deine Leber wird sich in mehreren Monaten wieder regenerieren, wenn du keine Schmerzmittel und auch kein Alkohol mehr nimmst.

Krebssehnsucht scheint eine neue Modeerscheinung zu sein, denn hier gibt es jede Menge von Jugendlichen, die glauben, Krebs zu haben.

Nein, mit größter Wahrscheinlichkeit hast Du keinen Bauchspeicheldrüsenkrebs, bzw. überhaupt keinen Krebs. Mit der Überdosis Paracetamol hast Du aber möglicherweise (oder wahrscheinlich) Deine Leber beleidigt und Dir eine Leberentzündung eingehandelt. Deine Leber war möglicherweise nicht mehr in der Lage, die Giftstoffe aus Deinem Körper abzutransportieren, und von daher rührt auch die Gelbfärbung Deiner Augen bzw. Augenränder ("Gelbsucht").

Du solltest zum Arzt gehen (Internisten) und Deine Blutwerte untersuchen lassen. Die Leber regeneriert sich zwar in der Regel wieder, aber auf die leichte Schulter sollte man das nicht nehmen, weil dadurch der ganze Körper nicht ordentlich entgiftet wird und Du dadurch mit allerlei Organschädigungen rechnen musst. Eine Entgiftungskur wäre dringend anzuraten.

Es ist schon lustig, wie sich manche Menschen hier einfach nur einer Konfrontation stellen wollen und diskussionsauslösende Kommentare abgeben. 

Mach Dir keine Sorgen, so schnell entsteht kein Bauchspeicheldrüsenkrebs und Du hast bestimmt Glück. Möglicherweise braucht Deine Leber eine Zeit, um sich zu erholen. Möglicherweise hast Du aber auch Gallensteine und deshalb diesen "Ikterus". Möglich ist auch eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. 

Der Rat zum Arzt zu gehen ist gut. Dann kann man die Leberwerte checken. Kann man auch am Montag beim Hausarzt machen. 

Ich wünsche Dir alles Gute, take care!

Was möchtest Du wissen?