Wer hat Erfahrungen mit Bauchspeicheldrüsenerkrankungen bei Hunden?

4 Antworten

Es ist auch wohl die Galle nicht in Ordnung.Aber Verdauen tut Er noch.sonst käme das Fleisch wieder raus,aber oben.Das müsst Ihr wissen wie lange noch.Solange der Hund keine Schmerzen hat.

hallo guterwolf

ich hatte einen Neufundländer mit Bauchspeichdrüseninsuffizienz. Er vertug nur noch das Hill's i/d und dies ca 15 Minuten vor Fütterung mit Pankreatin PULVER und etwas abgekochtem warmen Wasser gemischt. Von Hills gibts eine spezielle Schonkost für Bauchspeicheldrüsenkranke, diese vertrug meiner aber nicht. Hast Du die schon mal versucht?

Gemüse und Hirse egal in welchem Zustand, würde ich weglassen. Das verträgt der Hund in dem Stadium eh nicht mehr.

Ich würde Dir empfehlen, in der Apotheke reines Pankreatinpulver zu bestellen. Das müssen die vom Hersteller besorgen, da es üblicherweise nicht in Pulverform in den Handel kommt, sondern aufbereitet wird und in Kapseln gefüllt. Diese wiederum vertragen aber unsere Hunde nicht! ausserdem ist das reine Pulver günstiger und wirksamer.

mein Neufi hat dann noch 2 Jahre gut damit gelebt, bis eines Tages Durchfall-, Bauchweh- und Brechattacken ihn innerhalb weniger Tage dahinsiechen liessen und wir ihn erlösen lassen mussten.

Alles Gute für Euch!

ich habe schon etliche Fertigfuttersorten ausprobiert, die mein Hund nicht vertrug und bin deshalb beim barfen gelandet. Futter umstellen will ich jetzt nicht mehr.

Mein Hund hat das schon seit rund 7 Jahren - aber irgendwie kriege ich den Durchfall nicht mehr in den Griff.

Es gibt ja auch Bauchspeicheldrüse vom Rind oder Schwein zum füttern - das wollte ich ggf. nochmal probieren.

Ich könnte dir Hirse mal weglassen...

0
@guterwolf

kann ich gut verstehen, dass Du nicht wieder zum Fertigfutter wechseln willst. Meiner vertrug damals nichts mehr, anfangs gings noch mit wenig Reis und gekochtem Ei oder gekochtem Fisch.

Wenn Deine noch Fleisch frisst, versuch es doch mit einer Sorte oder mit grünem Pansen PLUS Pankreatinpulver.

Pansen enthält auch viele gute Enzyme wie man heute weiß:

http://www.g-o.de/wissen-aktuell-3989-2005-12-14.html

und ausserdem stopft grüner Pansen ;-))

mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt gibts Du schon oder? alle 4 Stunden sollte man füttern.

0
@adventuredog

pansen füttere ich auch, auch mehrere Mahlzeiten. Meine TÄ hatte mir bei Beginn der Krankheit gesagt, dass irgendwann nichts mehr nutzt und der Hund bei vollem Napf verhungern kann....

0

Du solltest eine Bauchspeicheldiaet füttern.

Hier empfehle ich Dir Hills i/d in der Dose - also kein Trockenfutter zu nehmen.

Dieses wird ca. 15 Min. vor dem Verfüttern mit. Pancrex Vet Tabletten, besser Pulver vorverdaut. Lefax Emzym Forte zusätzlich vermindert Aufblähungen und Durchfall.

Jedes Leckerchen "nebenher" sollte genau überdacht werden !!!

Mit dieser Fütterungsweise kann dein Hund steinalt werden und duerfte keine Probleme mit Durchfall, Aufblähungen und Schmerzen mehr haben.

hatten wir schon vor Jahren, hat keine Besserung gebracht. Ich werde das barfen jetzt nicht umstellen, denn darauf hin hat sie wieder zugenommen und es geht ihr so auch gut, aber die Durchfälle nehmen zu. Versuche ggf. mal das Lefax.

0
@guterwolf

Du solltest das BARF Futter durchdrehen oder kleinschneiden und mit Pancrex Vet Pulver in entsprechender Dosierung ca. 10 Minuten "vorverdauen" lassen. Dazu - nach Körpergewicht berechnet Lefax Enzym Forte Tabletten.

Meine Hündin ist damit über 13 Jahre alt geworden ohne jemals wieder Aufblähungen oder Durchfälle zu haben ! Bleib konsequent und zieh das durch!!

0

Hund macht auf Teppich (Kot)?

Mein Hund Ti. (ein Chihuahua-Rüde, 7 Jahre alt, kastriert seit 5,5 Jahren) macht Kot nicht in das Katzenklo, sondern auf den Teppich. Was kann ich dagegen tun? Näheres dazu: Wir haben zwei Chihuahua-Rüden, beide gleich alt. Wir haben vor dem Teppich provisorisch einen "Zaun" gespannt, weil wir nicht möchten, dass unser Chihuahua Dr. auf den Teppich uriniert. Der andere Teil des Wohnzimmers besteht aus Fliesen. Bei Dr., nicht kastriert, war das z. B. so, obwohl er eigentlich stubenrein ist. Beide sind eigentlich stubenrein. Die Konstruktion des "Zaunes" ist allerdings nicht so glücklich. Unser Ti. kann z. B. drunterher, was er auch macht und dann dort macht (Kot), natürlich nicht wenn wir dabei sind. Wir finden morgens den Kot. Wir schimpfen dann auch mit ihm. Z. B. benutze ich das Wort "dahingeschissen", was er auch versteht. Er senkt dann sofort seinen Kopf. Die Frage: Was können wir dagegen machen, dass Ti.. nicht weiterhin auf den Teppich kotet? Warum kotet er überhaupt auf den Teppich. Es geht nur um Ti., dass er das nicht mehr macht (nicht um Dr.) Danke im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Kotprobe vom Hund - wie muß ich da vorgehen?

Mein Hund hat immer mal wieder breiigen bis wässrigen Durchfall (so alle 4 bis 10 Tage). Auf Parasiten wurde der Kot bereits getestet. Negativ. Da der Durchfall oft auch sehr schleimig ist, möchte ich ihn auf Bauchspeicheldrüsen-Erkrankung testen lassen und evtl. Bakterien. Nun soll ich drei Proben sammeln. Meine Frage: Kann ich da jeden Kot nehmen (also auch den festen) oder muß es Durchfall-Kot sein? Kann man nur am Durchfall eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse feststellen?

...zur Frage

Hund immer wieder krank was hat er?

Guten abend,

Ich habe eine frage wegen meiner bald 10 Jahre alten Labrador mix hündin.

Sie hat seit c.a 3 jahren alle 7 Monate ! starke magen darm Beschwerden. Es fängt an das Futter nicht verdaut wird und sie es erbricht, ja dann oft erbrechen auch Wasser, am nächsten tag bleibt das Wasser drin aber der hund möchte nicht mehr fressen. Dann frisst er wieder und er hat starken durchfall. Als würde man den Wasserhahn aufdrehen... Wir waren natürlich jedes mal beim Tierarzt, immer das gleiche Spiel. Röntgen, großes Blutbild, kot Probe etc...

Aber wir finden nicht heraus wieso es immer wieder kommt und das in genau gleichem Abstand. Draußen frisst sie nichts vom Boden, zu 100% nicht und ja das meine ich auch so ;) ist auch wirklich so.

Weiß jemand einen Rat? Was man noch für Blut Werte Check sollten oder sonst was..

Danke schonmal bye

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überreden, für mich einen Hund anzuschaffen?

Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund, aber ich bekomme leider keinen. Die Mutter sagt, ein Hund mache zu viel Arbeit. Ich würde die ganze Betreuung übernehmen. Sie lehnt trotzdem ab. Wie kann ich sie überreden? Danke im voraus. 

...zur Frage

16 wochen alter hund frisst eigenen kot - warum? (barf)

hallo.

ich habe einen erwachsenen hund. und einen welpen. der welpe wird von anfang an gebarft. ich barfe ihn auch. genau wie den großen. der große frisst seinen kot aber nicht. deshalb glaube ich nicht das es ein mangel ist.

der welpe ist sehr verfressen und auchh etwas zu rund.

im groben füttere ich so:

  • fast jeden tag einen hühnerhals oder rindsbrustbein oder schenkel
  • 1 - 2 mal eigelb / woche
  • 1 mal die woche niere/leber mit muskelfleisch (aber recht wenig)
  • jeden tag milchprodukte mit obst (buttermilch, quark, hüttenkäse)
  • 2 mal die woche pansen und blättermagen
  • sonst alle fleischhsorten bis auf schwein (kaninchen, rind, huhn, tuten, strauss, wild, lamm, pferd)
  • gemüse mit öl jeden tag zum fleisch

somit bin ich mir eig ganz sicher das der hund keinen mangel haben kann. oder schon?

soll ich es ihm verbieten?

liegt das an seinem flegelalter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?