Bauchschmerzen wie bei einer Blinddarmentzündung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das problem bei einer blinddarmentzündung ist halt, dass er keine klaren symptome gibt. hast du denn stechenden schmerz unten rechts am bauch? oft ist es auch so, dass der schmerz nach und nach weiter nach unten wandert. was ärzte auch immer machen ist, dich auf und ab hüpfen zu lassen. bei einer blinddarmentzündung kannst du das nämlich nicht ohne schmerzen tun. 

kannst auch mal nach dem Mcburney-punkt googeln. wenn du denn berührst und loslässt hat man bei einer blinddarmentzündung oft schmerzen.

wie gesagt, du kannst auch all das haben und trotzdem keine blinddarmentzündung. andersrum könntest du auch ganz andere symptome haben und trotzdem eine blinddarmentzündung. es ist ja auch so, dass viele sich operieren lassen nur um dann festzustellen, dass eigentlich gar nichts entzündet war. ist halt schwer zu sagen. 

geh auf jedenfall zum arzt. 

Kommentar von selinchen991
22.12.2015, 23:23

mein Blinddarm ist schon weg... tut aber in der gleichen gegend weh

0

Hallo Selinchen!

 Ich habe seit heute morgen leichte Oberbauchschmerzen

Das wäre nie der Blinddarm - eher die Galle. Da sitzt de Solarplexus. Der Solarplexus, ist ein Geflecht von Nervenfasern. Er sitzt zwischen dem zwölften Brust- und dem ersten Lendenwirbel an der Hauptschlagader und ist sehr empfindlich - Boxer wissen das. Für Schmerzen an dieser Stelle kann es viele Gründe geben. Einer davon - Gallensteine - kann in einem späten Stadium sogar sehr schmerzhaft werden.Der Oberbauch wird dann steinhart. Ich würde zum Arzt gehen.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kommentar von selinchen991
24.12.2015, 16:39

so fängt aber eine blinddarmentzündung an- ich hatte schon eine

1

Tja wir können aber keine Ferndiagnosen stellen

vielleicht Zysten oder Galle

Gefällt dir zwar nicht aber ich schreibe es trotzdem: "Kann dir nur ein Arzt sagen". Um deine unnötigen Sorgen loszuwerden, solltest erst recht einen Arzt aufsuchen. Womöglich kriegst hier heiße Tipps über die Ursache von "das vergeht von selbst", "normale Verdauungsbeschwerden", über lebensgefährliche Thrombose(ja, die kann auch im Gedärm sein), bis hin zu einem "riesen Tumor".

Hey! Also es kann mit deinen Tagen zusammenhängen. Aber es kann auch Blinddarm oder ein Verdauungsproblem sein. Am besten kühlst Du erstmal dein Blinddarm ! Bitte keine Wärme ! Im Fall einer Entzündung kann es zur Verschlimmerung kommen. Trinke heute noch Tee und lege Dich ins Bett. Wenn es morgen nicht besser wird, dann gehe vorsorglich zur Notaufnahme. Du brauchst Dir keine Sorgen machen. Solange Du noch sitzen und liegen kannst und kein Fieber hast, kann sich der Blinddarm noch beruhigen. Alles Gute Dir noch (: 

Kommentar von selinchen991
22.12.2015, 23:22

Ich hab den Blinddarm schon nicht mehr xD UND DANKE

0

Bei mir war es nach der Blinddarm-OP die Gallenblase, woduch ich Beschwerden hatte. Das war 3 Tage nach der OP. Also gleich nochmal unters Messer......Hatte insgesamt 3 Wochen im KH gelegen, aber heute bin ich beschwerdefrei.

Kommentar von selinchen991
22.12.2015, 23:21

die OP ist 5 Jahre her

0

Was möchtest Du wissen?