Bauchschmerzen vom kiffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie schon gesagt solltest du mal deinen konsum testen um zu erfahren woher deine probleme entsetehen es gibt genug streckmittel die in cannabis enthalten sein können wie zb. brix welches sehr viele symptome auslösen kann ebenso blei. mein tipp versuche mal cannabis für ca. 1 woche zu rauchen /essen von dem du ganz sicher bist das es sauberes gras oder hasch ist. um ganz sicher zu gehen mach dir einen zettel wo du aufschreibst was du alles zu dir genommen hast nahrungsmäßig kleidungsmäßig usw eine schwere allergie kann schon bei kleinsten mengen ausbrechen das bedeutet es kann schon eine kleine menge schimmelpilze zb. reichen um eine allergische reaktion auszulösen ist ne menge arbeit aber so kannst du nach und nach dinge ausschließen die es nicht sein können. Denk einfach mal drüber nach welche dinge du alltäglich benutzt und setze sie für wenige tage ab manchmal liegen schwere probleme mit einfachen dingen zusammen ich würde dies aber unter ärtzlicher kontrolle machen oder ein allergie test auf dinge mit denen du alltäglich oder immer wenn du beschwerden hast in kontakt kommst sowie ein rund um check der bereiche wo du beschwerden hast !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
19.11.2016, 12:47

Also dass die probleme mit cannabis zusammenhängen, weiß ich zu 100%. es ist ja so, dass ich bei hasch immmer eine bstimmte stärke an schmerzen verspühre. bei normalem gras reichen teilweise minimale mengen dass ich vor schmerzen auf dem boden lieg, also wohl doch eine allergie. das problem ist, dass ich kein zugriff auf gras habe, dass ganz sicher sauber ist. ich kenne nur den eineen dealer, aber wenn du was hast, gerne :D

0

Welche allergie äußert sich aber durch ausschläge und bauchschmerzen?

Hautausschläge sind ein typisches Symptom. Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall sind weitere gängige Symptome.

cbd extrakt aus medizinischen gründen und hatte dwmit nie probleme. Also muss ich scheinbar gegen thc allergisch sein.

Nein. Das deutet ausschließlich  darauf hin, dass es nicht das Cannabidiol ist, auf das du allergisch reagierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
19.11.2016, 09:50

Aber so wie ich das verstanden habe und wie es die firma auf der seite beschreibt, sind alle wirkstoffe von cannabis in dem extrakt bis auf thc. und weil eben cbd sehr viel in cannabis ist wird es als cbd extrakt verkauft. es sind ja keine normalen bauchschmerzen. ich hatte genaus dieselben bauchschmerzen in der 6 oder 7. klasse. immwr wenn ich 1 stunde nichts gegessen hatte hate ich diese darmkrämpfe. es fühlt sich wirklich an als würde dein darm platzen und unkontrolliert gase entstehen. als ich selbst angebautes geraucht hatte hatte ich nur sehr schwache bis garkeine symptome. es waren auch keine normalen ausschläge. die waren so groß wie eine hand und es waren riesige blasen drauf. das hat sich 2 mal zu einer wundrose entwickelt weshalb ich schon viel antibiotike nehmen musste

0

Du schreibst unten, dass die Symptome bei selbst gezogenem Gras weniger stark auftraten. Das Cannabis was heute angeboten wird ist Zuchtgras, dass auf starke Wirkung und schnelle Reife gezogen wird. Die Pflanzen werden oft 24 Std mit UV Licht bestrahlt aus schamanistische Sicht ist auch eine Pflanze beseelt in  ihr wohnt ein Geist das gilt besonders für Heil und Rauschpflanzen. Dieser Geist wird beim Skunkanbau und Zucht gequält, je sensibler derjenige ist der das raucht desto stärker sind die Symptome.

Vermutlich hast du einen schwachen Darm darum greift der Geist dort an, er sucht sich in der Regel Schwachpunkte zum Angriff.

2 Möglichkeiten sehe ich aufhören oder einmal Haschisch testen also gepressten Blütenstaub der aber nicht vom Skunk kommen darf. Marokkaner wird hier in der Regel  angeboten. In Holland gibt es auch Türken, Libanesen, Syrer, Afghanen

Sollte sich da die Reaktion nicht zeigen dann ist dies der Geist von dem ich schrieb, dann kannste sofern du den Rausch brauchst auf Haschisch umsteigen.

Geh aber auch zum Proktologen und scheue auch eine Darmspiegelung nicht, du hast da eine Schwachstelle, die solltest du mal aus der Nähe vom Fachmann begutachten lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monsterpflanze
19.11.2016, 10:57

Ich habe ja schon einmal hasch probiert. bei hasch sind die schmerzen vorhersehbar. sie versauen den rausch aber wenn eine toilette in der nähe ist sind sie erträglich. und das problem ist: ich habe EINEN dealer der selbst nicht weiß wo das gras herkommt. aufhören ist für mich keine alternative für deutschland. ich werde es nur sehr selten verwenden, da die medizinische wirkung 1-2 wochen anhält. das mit dem geist ist aber metaphorisch gemeint, oder? also dass einfach die dauerbestrahlung das gras überfordert hat und dadurch minimale fehlbildungen im gewebe ebtsatnden sind,oder? ich persönlich glaube nichtmal an einen geist im menschen :D darmspiegelung wäre ratsam, aber das wird wieder ein riesen aufwand sein :D wie gesagt ich habe keine ahnung woher ich wissen soll was ich in den händen halte. und darknet is bei mir auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?