Bauchschmerzen und Durchfall in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, dass das auf jedenfall mit der Psyche zu tun hat.
Du hast eine Erfahrung gemacht, die dir sehr unangenehm war und nun hast du immer wieder Angst davor, dass es wieder passieren könnte.
Wenn es dich belastet und das tut es ja, wenn du schreibst, dass du einen Monat deshalb nicht aus dem Haus gingst, dann solltest du einen Psychologen aufsuchen. Du könntest in deiner Umgebung nach einer psychotherapeutischen oder psychiatrischen Praxis suchen. Am besten gehst du aber zu deinem Hausarzt, der kann dir eine Überweisung ausstellen.
Ich würde es dir sehr empfehlen. Vielleicht hilft es dir ja schon, einfach mal darüber zu sprechen.
Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir Schmerztabletten mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es vielleicht auch sein das du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hast. Vielleicht Lactoseintoleranz. Verzichte doch mal testweise für ein paar Tage auf alle Milchprodukte und schaue ob es dir dann besser geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?