Bauchschmerzen seit 1 Woche? Was los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Ich habe den Fehler gemacht das ich im Internet rumgegoogelt habe ...

In Krankheiitsfall ist das Internet Segen und Fluch zugleich...., und  für den Laien ist es meist total verwirrend ;-)

Du hast recht Bauschmerzen hat jeder mal und man kann zuerst mal mit Hausmitteln probieren ob es besser wird.

Beobachte und notiere dir vllt. mal wann deine Bauschschmerzen (stärker) auftreten....z.B. morgen-mittags-abends, nach dem Essen, im Liegen, im Stehen,wenn du was bestimmtes gegessen hast, dein Monatszyklus, wirds mit einer Wärmflasche besser , usw......

Wenn deine Bauchschmerzen allerdings nicht spürbar besser werden, solltst du das doch ärztl. abklären lassen - und dabei helfen auch deine Notizen.

Lg und gute Besserung




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, vielleicht bekommst du einfach deine Periode oder es ist etwas anderes hamloses. Wenn es allerdings gar nicht mehr aufhört oder es doller wird solltest du echt zum Arzt gehen,weil es kann natürlich auch was schlimmes sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leakathiii
01.05.2016, 09:56

Meine Periode hatte ich erst bin beim Zyklus Tag 14

0
Kommentar von JessiStern
01.05.2016, 09:59

oh ok...dann solltest du erst mal noch ein paar Tage warten und wenn es dann immer noch Schmerzt zum Arzt gehen. Wenn es etwas hamloses ist hilft auch Wärmflasche,Tee und denn Bauch leicht in kreisenden Bewegungen streicheln :)

0

Naja es stimmt schon, dass man nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen soll. Aber wenn du seit einer Woche Bauchschmerzen hast, dann ist das ein guter Grund doch mal zu einem arzt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?