Bauchschmerzen rechter Unterbauch, Blinddarmentzündung trotz normalen CRP?

3 Antworten

Der CRP-Wert ist ein Entzündungswert, der vor allem bei bakteriellen Entzündungen ansteigt. Bei einer richtigen Appendizitis = akuten Blinddarmentzündung sollte der eigentlich deutlich erhöht sein. Das grundsätzliche Problem: In der Medizin gibt es keine 100% zutreffenden Aussagen. Wenn du bleibende Schmerzen im rechten Unterbauch und/oder erhöhte Körpertemperatur und/oder Schmerzen beim Beugen der rechten Hüfte (dabei wird auch das Bauchfell bewegt und ggf. gereizt) hast, stelle dich noch einmal ärztlich vor.

Bei einer akuten Appendizitis ("Blinddarmentzündung") wäre, wie nephrone schreibt, sicherlich ein deutlicher Anstieg der Entzündungsparameter (wie CRP) und ein Druckschmerz (klassisch im rechten UB, aber je nach Lage im Bauch auch z.B. in den Rücken ausstrahlend + Lasegue- Zeichen= Beinbeugeschmerz rechts) zu erwarten. Du stehst also sicherlich nicht kurz vor der Perforation des Blinddarms.

Solche recht Unspezifischen Beschwerden im UB können die verschiedensten Ursachen haben. Ich denke z.B. an eine Leistenhernie oder ein Problem der Niere (wie Harnleiterentzündung). Wenn die Beschwerden weiter bestehen, könnte man den Bauch mal per Ultraschall untersuchen und damit u.U. auch eine "stille" Blinddarmentzündung feststellen/ ausschließen.

Es könnte eine Blinddarmreizung sein.Das ist schwer,zu bestimmen,aber gehe mal zu einem anderen Arzt,denn ein Blindarm könnte platzen und du könntest . sterben,wenn der Eiter deinen Bauchraum ausfüllt.Mir wirde der Blinddarm heraus genommen,obwohl die Diagnose unklar war.Aber danach war alles wieder gut.

Kann Bauchfellentzündung ein zweites Mal auftreten?

Hallo Leute,

hatte vor 5 Jahren mal einen durchgebrochenen Blinddarm(entzündung) incl. Bauchfellentzündung.

Jetzt in letzter Zeit habe ich auch immer wieder Bauchschmerzen. Es ist nicht wirklich eine Beeinträchtigung für mich, aber wenn ich an einer bestimmten Stelle am Bauch mit dem Finger eindrücke (von mir aus gesehen links unten am Bauch) dann tut es ziemlich weh und die Stelle ist auch ziemlich hart. Manchmal ist mir auch schlecht.

Ich bezweifle, dass es eine Bauchfellentzündung ist, aber was mich trotzdem mal interessieren würde:

Kann der Fall eintreten, dass eine Bauchfellentzündung ein zweites Mal vorkommen kann? Weil dort wurde ja nichts aus dem Körper rausgenommen, wie der Blinddarm...

...zur Frage

Seit gestern Unterbauchschmerzen rechts?

Hallo,
seit gestern habe ich im rechten Unterbauch(rechts vom bauchnabel) einen stechenden schmerz.Da diese nicht weiter stark waren,habe ich geschlafen.
Heute sind sie immer noch da,etwas stärker und ich habe auf einmal grippeähnliche Symptome (Appetitlosigkeit,Schwindel,Herzrasen)
Ich mache mir sorgen,da ich eine  grippe noch nie mit Bauchschmerzen hatte,geschweige denn unten rechts.
Könnte das eine Blinddarmentzündung sein,auch wenn die Schmerzen aushaltbar sind?

Danke

...zur Frage

Bauchschmerzen am rechten Unterbauch: Was kann dies sein?Könnte es eine chronische Blinddarmentzündung sein?

Seit 3 Wochen habe ich Unterbauchschmerzen auf der rechten Seite. Die Schmerzen werden eher schlimmer. Sind ziehend und ich habe einen starken Druckschmerz auf der Stelle. Hin und wieder kam ein leichtes Fieber hin zu.

Was kann dies sein?Könnte es eine chronische Blinddarmentzündung sein?

...zur Frage

Ich weiß nicht, was mit meinem Darm/Bauch los ist. Was kann das sein?

Ich weiß nicht was mit meinem darm bzw bauch los ist ich hatte die letzte woche ein komisches gefühl im rechten unterbauch es ist keine Blinddarmentzündung ich war bei zwei ärzten und beide meinen es kann keine Blinddarmentzündung sein die haben auch checks gemacht und so weiter nun hat sich das drücken in die Bauchnabeln region gezocken und sticht ehr was kann das sein ich mach mich komplett verrückt ps: ich hab kein fieber einen normalen stuhl und keinerlei andere beschwerden nur der bauchnaben was kann das sein ?

...zur Frage

Ist das der Blinddarm oder doch etwas anderes?

Ich habe seit 2 tagen einen totale aufgebläht Bauch und abends/nachts immer schlimmer Blähungen die leider nicht raus kommen ich habe auch schon lefax genommen aber das hilft nicht wirklich.

Seit ca. 2 - 4 Wochen ist auch meine rechte Bauchseite total hart mal mehr mal weniger hart und auch nicht immer an der selben stelle.

Ich war auch schon beim Arzt der meinte aber es ist alles okay.

Jetzt ist es so das die rechte Seite wiedermal total hart ist aber ehr weiter unten ungefähr da wo die blase ist halt nur auf der rechten Seite und etwas weiter oben. Und wenn ich liege und draufdrücke sticht das total aber nur wenn ich drauf drücke, sonst fühlt sich das ehr unangenehm an das ist so ein drückendes gefühl. Jetzt habe ich Angst das es der Blinddarm ist. Am Tag kommt dieses stechen auch seit 3 Tagen öfter mal vor. Ich habe auch sehr oft das Gefühl das ich auf Klo muss ( auch Stuhlgang ) obwohl ich garniert muss. Ich gehe schon jeden tag aufs Klo was für meine Verhältnisse schon ziemlich seltsam ist.

Ich habe nämlich schon seit ca. 6 jahren Mega angst vor einer blinddamentzündung und habe jetzt richtig Panik :o Weiß jemand was das sein kann ?

Ich wollte auch morgen nochmal zum Arzt. aber ich habe Grade so panik :/

...zur Frage

Blinddarm schmerzen oder was kann es sein?

Hallo, ich habe jetzt seit Donnerstag morgen schmerzen. Es fing an mit Krämpfen im rechten Bauchraum. Ich wurde am selben Tag noch ins Krankenhaus eingewiesen aber kam gestern (Samstag) wieder raus. Ich habe seit dem ich aus dem Krankenhaus bin noch übertriebenere Schmerzen. Sie sind überall im Bauch. Es ist belastend beim Atmen und drückt total. Die Ärzte haben keine wirkliche Ursache gefunden. Was kann es sein? Die schmerzen werden immer unerträglicher :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?