Bauchschmerzen, immer wieder bitte helft mir ..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Völlig ohne Gewähr: Wurde eine Allergie im weitesten Sinne, also auch Nahrungsmittelunverträglichkeit, Stoffwechselstörung etc. ausgeschlossen? Bauchschmerzen nach dem Essen könnten durch Verdauunsschwierigkeiten von bestimmten Nahrungsmittelbestandteilen entstehen. Oder "echte" Allergien. Passiert das nach jedem Essen? Könntest du bestimmte Nahrungsmittel ausschließen? Teste das doch mal, wenn möglich. Also einzelne Nahrungsmittelbestandteile komplett weglassen und schauen (notieren), ob es anderes verläuft, schneller/ langsamer, anderer Schmerz, andere Stelle, fängt früher/ später an etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susischnuppi
26.10.2016, 00:16

Ich wurde am ganzen Bauch Abgecheckt , da war nichts von Allergien oder so...
Hab aber gestern mal mit der Liste angefangen, was ich immer esse und wann ich bauchschmerzen und übelkeit bekomme ...

1

Wenn Du vor drei Monaten beim Frauenarzt warst, die Unterleibsschmerzen aber erst jetzt aufgetreten sind, könntest Du natürlich nochmal zum Frauenarzt gehen. Unten rechts und links, das könnten ja die Eierstöcke sein.

Vielleicht auch Folgen der Operationen?

Und worauf Du Dich auch untersuchen lassen könntest: Blasenstein. Der verursacht Schmerzen, auch wenn man ihn nicht mal beim Ultraschall, sondern erst beim Röntgen findet.

Aber alles als absoluter Laie geantwortet.

Alles Gute für Dich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susischnuppi
26.10.2016, 00:22

Ich war ja damals wegen Bauchschmerzen beim FA aber das waren andere Bauchschmerzen die jetzt noch nicht aufgetreten sind
Könnte das auch was mit einer SS zu tun haben?
Hab öfters Brustschmerzen...
Danke !

0

Was möchtest Du wissen?