Bauchschmerzen, erhöte Temperatur und sonst nix?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es passiert häufig das Kinder (3-6), erhötes Fieber oder derart haben. Am besten ganz viel trinken und hinlegen. Schlafen ist immer gut!:). Wenns aber nicht besser wird, würde ich aufjedenfall zum Arzt gehen. Wenn die Temparatur steigt, wirds nähmlich gefährlich. (ab 40). Aber keine Sorge 38 ist noch ganz normales Fieber!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind denn diese 30 Minuten Anfahrweg deiner Gesundheit deines Sohnes nicht wert? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt zum Arzt zu gehen fragen die Eltern nicht-Ärzte im Internet. Wie verantwortungslos kann man sein??? ;( Echt traurig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PetraOsse
07.08.2016, 10:46

ich bin eine sehr erwachsne Person.....ich würde mein Kind niemals gefährden....ich habe mich gewundert, über die Bauchsymptomatik mit erhöhter Temperatur, ohne die üblichen begleiterscheinungen....nicht mehr und nicht weniger.....manchmal hat jemand noch einen Denkanstoß......wenn alle Eltern wegen jedem Unwohlsein zur Notaufnahme fahren würden.....würde gar maches ensthaft gefährdete Kind vielleicht zu lange warten müssen....ich bin auch nicht für Internetfragen im Notfall und wenn mein Kind hier schwer krank liegen würde, wäre ich ganz sicher nicht im Netz.....

0

Was möchtest Du wissen?