Bauchschmerzen durch Wasser im Bauch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bauchschmerzen sind lästig und es können sich auch schwere Erkrankungen dahinter verbergen. Oft ist es aber auch nur eine Verdauungsstörung. Allerdings kann diesen Unterschied nur ein Arzt feststellen, den Du selbst persönlich besuchst. Fremde Leute, die Du nicht kennst und von denen Du auch die Qualifikation nicht kennen kannst, solltest Du nicht fragen, ob Du zum Arzt gehen sollst, oder lieber nicht. Auch kann Dir kein normaler Mensch eine Diagnose über ein Forum wie dieses hier stellen. Aus diesem Grund und weil Dir Deine Gesundheit am Herzen liegen sollte, würde ich Dir dringend raten einen Arzt auf zu suchen. Wenn Du die Schmerzen stärker werden, solltest Du den Notarzt rufen, damit es nicht nocht lebensgefährlich wird. Auch wenn die Erkrankung dann vom Notarzt nicht als lebensgefährlich eingestuft wird, mußt Du nichts für den Einsatz bezahlen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das sich Wasser in deinem Bauch bewegt, ist kaum glaubhaft.

Aufstoßen kommt vom Magen, den du dir eventuell verdorben hast.

http://www.netdoktor.de/symptome/aufstossen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich aufgrund einiger Vörfälle bei Unfällen gut aus und ja der Arzt ist immer gut. Du kannst dir sicher sein das du vielleicht auch nur eine Spülung brauchst weil das Wasser sich dort gestaut hat. Aber geh schnell zum Arzt morgen da auch ein Nierenversagen möglich ist und Flüssigkeiten nicht mehr verdaut aber da es länger besteht denke ich es wird nich schlimm sein. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?