bauchschmerzen bei tochter 5

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch Kinder leiden oft an psychosomatischen Erkrankungen. Ist dein Kind irgendwelchen Belastungen ausgesetzt? Seis zuhause in der Familie oder sogar im Kindergarten? Bitte liebevoll versuchen mit dem Kind darüber zu reden. Wenn dies nicht der Fall ist, anderen Kinderarzt aufsuchen und nochmal abchecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte mal auf die Ernährung.

Einige Kinder vertragen bestimmte Lebensmittel nicht. Schreib auf was sie gegessen hat & wann sie über Bauchschmerzen klagt.

An "Bauchschmerztagen" schaust du was sie gegessen hat und lässt dann mal ein Lebensmittel weg...Schau dann ob wieder Bauchschmerzen auftretten und lässt dann einen anderen Teil der Mahlzeit weg.

Hat sie oft Bauchschmerzen nach Milchprodukten? Evtl. Könnte sie auch eine Lactoseintoleranz haben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht verträgt sie bestimmte Nahrungsmittel nicht? Achte mal darauf. Es kann auch sein, dass sie seelisch etwas bedrückt und dass das die Bauchschmerzen auslöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Tochter ist 5? Wenn Bauchschmerzen scheinbar grundlos da sind, kann es meistens auch von der psyche abhängen. Sie kann z.B. traurig sein, weil irgendetwas schreckliches passiert ist (Bekannter gestorben, Eltern haben sich getrennt), es kann aber auch sein das sie gemobbt wird, was ich weniger glaube(in dem alter sind sie noch fiedlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal auf Lactoseintoleranz testen. Bei der Tochter einer Kollegin von mir war das auch der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas kann durch z.B. angst oder Trauer entstehen frag deine tochter ob irgendetwas ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ins Krankenhaus gehen und sie richtig untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?