Warum habe ich Bauchschmerzen bei Hunger?

11 Antworten

Bei Hunger krampft sich der Bauch zusammen und das tut eben weh.

Zur Sicherheit solltest du das aber schon mal abklären lassen. Zumindest dann wenn du keine Hungerkuren machst

Hi erstmal,

Du ich kenne das Problem auch, das habe ich gerade eben aber nicht so schlimm.

Ich denke das liegt daran was man isst und die Ernährung dann versucht umzustellen. Wie die anderen bereits sagen, der Magen zieht sich zusammen. Sagen wir mal du nimmst fast immer Kalorienreiches Essen zu dir aber dann durch Umstellung ne kleine Mahlzeit die nicht so viele Kalorien besitzt. Hat vllt auch was damit zu tun 😅

Ich hoffe nur das es später mal keine Folgen hat. ☺️ Ist auch bloß eine Vermutung. ☺️

Wünsche noch was und schöne Grüße 😊

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hinter Magenschmerzen bei leerem Magen steckt häufig eine Magenschleimhautentzündung. Vielleicht hattest Du in letzter Zeit Stress. Bekanntlich kann Stress auf den Magen schlagen. Bei Stress wird übermäßig Magensäure erzeugt, die besonders bei leerem Magen die Magenschleimhaut schädigt. Am Besten Du nimmst in nächster Zeit häufiger und kleinere Mahlzeiten zu Dir, so dass der Magen nicht so oft leer ist. Die Beschwerden sollten dann bald wieder verschwinden oder der Gastroenterologe wäre Dein Ansprechpartner.

Was möchtest Du wissen?