Bauchschmerzen, Bauchstechen, Übelkeit, Schwäche.. was ist los? :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das klingt mir nach einer Blinddarmentzuendung. Du musst auf jeden Fall in aerztlicher Behandlung bleiben. Falls es bei der Ultraschalluntersuchung am 30. bleibt, kannst du dir zusaetzlich einen guten Heilpraktiker suchen, der dich verantwortlich behandelt - in manchen Faellen kann man bei einer subchronischen Blinddarmentzuendung eine Operation vermeiden. Bei Verschlechterung deiner Symptome: geh auf jeden Fall ins Krankenhaus, dann warte nicht. Wenn es so bleibt, kannst du andere Methoden (Entgiftung, Lymphbehandlung, ev. Fasten/Reinigen) versuchen. Viel Erfolg!

Was bitte soll ein Heilpraktiker bei einer Blinddarmentzündung?!? Beten? Salbe auftragen? Oder Tee kochen?

0

Dein Arzt hat entweder das Problem nicht richtig erkannt, oder Dich nicht richtig ernst genommen.

Das wirst Du bis zum 30. nicht durchalten können, wenn Du nicht essen kannst, muss da sofort ärztliche Hilfe dazu. Da bleibt nur eins: JETZT den "Arztlichen Notdienst" googeln, anrufen und Dein Problem schildern.

Wohlmöglich ist es gar nichts Schlimmes, was Du hast, aber es ist de facto schlimm, wenn Du nicht mehr essen kannst.

Gute Besserung!

Also spinnen die Ärzte, die können dich so lange hinhalten, wenn du dich quälst!!!! Ich würde da morgen um Punkt 8 auf der Matte stehen und nicht eher gehen, bis ich untersucht wurde!

Ich weiß nicht was das ist , aber gute besserung

Danke schön

0

Hast du eventuell Gallensteine?

Kommen die Schmerzen stärker wenn du was Fettes ist wie Salami oder so??

Was möchtest Du wissen?