Bauchschlaf nach dem Essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach dem Essen solltest du nicht schlafen, keine Ahnung, wer das erfunden hat. Ein altes Sprichwort besagt: "Nach dem Essen sollst du ruh'n oder tausend Schritte tun." Also entweder sich ausruhen oder einen Spaziergang machen, wobei die Verdauung beim zweiten wohl schneller vonstatten geht. Wenn du schläfst, wird nicht mehr viel verdaut, daher soll man ja beispielsweise abends auch ab einer bestimmten Uhrzeit (23 Uhr) nichts mehr essen. Und zu deiner letzten Frage: Nein, das hat damit wohl nichts zu tun, ich bin z.B. untergewichtig, bei mir ist das nicht so. Falls es immer noch so ist, wenn du einen Spaziergang machst oder nicht ausruhst, hast du etwas gegessen, was du nicht verträgst ;) Viel Glück! =)

Verdauungsschlaf ist nicht so besonders gut...Verdauungsspaziergang wäre besser,damit der Magen-Darm arbeiten kann.....

Vielleicht solltest du lieber einen Verdauungsspaziergang machen?!

Nach dem Essen solte man mindestens eine Stunde warten, bevor man ins Bett geht !!! Alles Gute

MeeTwo 25.01.2013, 07:35

Ok das habe ich natürlich alles auch schon mal gehört... Beantwortet aber meine Frage nicht so ganz .

0

Das haben alle.

Wenn man etwas isst und dann gerade Schlafen geht steht man irgendwann mit Bauchschmerzen in der Nacht auf.

Was möchtest Du wissen?