bauchprobleme, was ist es denn jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es kann sooooooooooo viel sein, z. B. eine Unverträglichkeit von Milch (Laktoseintoleranz), Unverträglichkeit von Fruchtzucker (viel Obst gegessen?), verdorbene Lebensmittel gegessen, Antibiotikum genommen (tötet nicht nur die bösen Bakterien, sondern im Darm auch die Guten, so dass sie ihre Verdauungsarbeit nicht mehr leisten können und der Darm rebelliert). Im übrigen: Viel trinken hilft immer. Vor allem bei einer bakteriellen Harnweginfektion. Die Bakterien werden mit dem Urin rausgeschwemmt, statt sich in der Blasenschleimhaut einzunisten. Und im Bereich Gynäkologie kann es natürlich auch etwas sein. Und wie du schon geschrieben hast: Zum Arzt gehen.

Das kenn ich auch, aber ich weiß auch nicht, was das ist. Würde mich also auch interessieren

Was möchtest Du wissen?