bauchnabelpiercing....ein paar fragen :))kann mir jmd helfen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

hallo, ich möchte dir gerne einen gut gemeinten Rat geben. Ich hab mir ein Bauchnabelpiercing stechen lassen und konnte danach 2 Monate lang nicht richtig gehen, stehen, liegen und sitzen. Ganz unangenehm war es bei Hosen die etwa bis zum Bauchnabel gingen. Bei mir hat sich das Ganze entzündet und weil ich es nicht gleich rausgenommen habe wurde aus einer entzündung ein richtig schmerzhafter Abszess.

Hier findest du viele Infos über das Bauchnabelpiercing http://www.bauchnabelpiercing-shop.com/ . Die Schmerzen beim stechen sind leicht auszuhalten, die Freude mit dem neuen Piercing wird überwiegen. lg

Ich würde mich auch eis stechen lassen aber ich hab angst weil das soll ziemlich weh tun. Beim Sport muss man es nicht raus nehmen wenn es nicht sichtbar ist. Ich weiß leider nicht ob man das betäuben kann wenn ja könnte ich auch nochmal drüber nachdenken.

Ich denke, dass dir viele Antworten in diesem Video gegeben werden können. Hier werden sämtliche Fragen zum Bauchnabelpiercing gegeben, beispielsweise zur Hygiene, zur Wundheilung, zum Stichkanal und ein paar Ratschläge, die man nach dem Stechen beachten sollte.

http://www.gutefrage.net/video/das-bauchnabelpiercing-worauf-muss-ich-achten

Es fuehlt sich an wie wenn man eine Spritze bekommt. Ein kleiner Pikser das wars. Nicht rausnehmen! Wechseln ab mindesten 6 Monate bzw sobald es sehr gut verheilt ist! musst es mit desinfektionsspray pflegen :) jeden abend mit einem wattestaebchen am besten

  1. Dazu kann ich dir nichts sagen, weil ich meinen unter Betäubung stechen lassen habe.
  2. Lass dir doch eine Betäubung (Spritze) geben? Eisspray verhärtet die Haut und das Piercing kann schief werden. Habe gehört das ist bei Salben auch der Fall.
  3. Du solltest die ersten 2 Monate nach dem Stechen drauf achten, dass deine Kleider nicht auf den Bnp drücken, sonst kann es sich entzünden. Darfst auch die ersten Wochen danach nicht Schwimmen, in die Sauna o.ä. Andere Einschränkungen sind mir jetzt nicht bekannt aber das erklärt dir alles dein Piercer.
  4. Nein, du kannst es drin lassen. Kommt aber immer drauf an, welchen Sport du machst. Beispielsweise am Reck solltest du ihn drin lassen, da es sonst schmerzhaft werden könnte wenn die Stange draufdrückt.
  5. Nein, außer wenn er sich irgendwie verdreht (was aber eher unwahrscheinlich ist)

LG & viel Spaß mit deinem Piercing :)

  1. Ja pickst schon ganz schön. Aber Schmerzempfinden ist bei jedem Anders. Können dir also nicht genau Auskunft darüber geben.

  2. Besser ohne betäubung machen. Davon wird das Gewebe schlaff, und das Piericng kann schief werden

  3. Ja, du sollst für paar Wochen kein Sport machen, paar Wochen nicht Schwimmen gehen, und keine engen Sachen anziehen, sehr vorsichtig sein beim Duschen und beim An- und Ausziehen.

  4. Nein. Piercing für 6 Monate nicht anfassen. Sport treiben darfst du für ein paar Wochen sowieso nicht. Und falls doch, dann sei sehr sehr vorsichtig. Du wirst schon selber merken, was dir schmerzt was nicht. Würde das Piercing aber nicht unnötig reizen.

  5. Was sollte man später 'merken' ?

Habe selber ein BNP habe es vor anderthalb Jahren machen lassen. Mir tat das stechen etwas weh. Später nach dem stechen, tuts auch immernoch weh. Aber bei täglichem Desinfizieren sollte das dann nach 6 Monaten verheilt sein. Spätestens dann, kann man das Piercing auswechseln. Aber dir wird alles auch beim Piercer seriös erklärt..

Die Betäubungsspritze täte mehr weh als das Durchstechen. Das Gewebe ist da ja ganz weich und vorher wird so ein Spray drauf gemacht, dann merkst du fast nichts.

Alles andere wird dir erklärt. Eine Weile darfst du nicht baden und musst vorsichtig sein beim Duschen. Beim Sport musst du es abkleben (Pflaster), denn du darfst es ja erst mal einige Wochen nicht rausnehmen, sonst wächst es sofort wieder zu.

Ich hab selbst eins, daher finde ich es natürlich schön. ;)

Huhu :-)).

  • Den Schmerz empfindet jeder anders aber ich hab es gar nicht gemerkt, ich hab es erst dann gemerkt als der Schmuck eingefädelt wurde.

  • Nein. Der Bauch wird natürlich nich betäubt da alles (Eisspray, Emla, ..) seine Nachteile und negative Auswirkungen auf das Piercing haben. Wenn dir ein Piercer eine Betäubung anbietet solltest du lieber wieder gehen.

  • Kurz nach dem stechen ist es natürlich sehr komisch aber nach wenigen Wochen merkst d das Piercing gar nicht mehr :-)).

  • Das kommt auf die Sportart selbst an, bei einigen geht es mit Piercing und bei einigen nicht.

  • Nein, schon nach wenigen Wochen merkt man gar nichts mehr vom Piercing :-)).

Wenn du noch Fragen hast kannst du sie mir liebend gern stellen :-)).

Allerliebste Grüße :-)).

das schmerzimpfinden is bei jedem anders. mir tat er nicht weh.

mein bauchnabel hat ma mit eisspray betäubt das reicht vollkommen.

hm einschränkungen kann man nicht unbedingt sagen du merkst halt die ersten zwei tage beim schuhe binden, dass da was ist.

beim sport hab ich immer n pflaster drüber. am besten rausnehmen.

ich spür den kein bisschen mehr.

Du hast möglicherweise ja schon ein Gehirnpiercing - denn du hast das doch gerade eben schon einmal gefragt. Die Antwort darauf lautet immer noch wie bei deiner ersten Frage ....

ich finds generell bescheuert.

das einzige, was ich widerlicher finde, ist ein zungenpiercing...

normalerweiße wird die stelle betäubt xD

Was möchtest Du wissen?