bauchnabelpiercing! will unbedingt haben :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Reife finde ich einen wichtigen Punkt. Eltern merken, wie Du Dich verhältst und entscheiden darauf hin, ob man Dich "machen lassen" kann oder du viel Unterstützung beim groß werden brauchst. Der einzige Weg, den Du gehen kannst, um Deinen Eltern das zu beweisen, ist ein offenes Gespräch zu führen. Nett nach einer Aussprache fragen, vielleicht auch erst einmal mit einem Elternteil, damit nich so viel Dynamik reinkommt. Dann Wunsch erklären, Deine Begründung und sie fragen, was ihre Gegenargumente und Bedenken sind. Biete ihnen an, mit Dir zu einem Piercer zu gehen und sie mit dem reden zu lassen. Der wird knallhart auch die Risiken erklären, aber ihnen das Vertrauen geben, dass er weiß, wovon er redet und worauf sie sich einlassen. Lass sie damit in aller Ruhe allein und es überdenken, auch wenn Dich so etwas wahnsinnig macht...und wenn sie noch immer nein sagen: Vertrau ihnen, dass sie es wirklich gut meinen, auch wenn Du es schrecklich findest.

Selber stechen bringt DIch nicht weiter, im Gegenteil. Mal abgesehen davon, dass Deine Eltern es Dir sofort abnehmen würden, wenn sie es merken. Dann haste gar nix gekommt. Piercing weg und Vertrauen Eltern weg. Davon abgesehen die freundliche Erklärung von "tickst Du noch richtig?":

Piercen ist keine Lapalie, auch wenns "nur mal so ne Nadel" is. Bauchnabel selbst ist ne empfindliche Stelle, weil Du viel Bewegung und Reibung hast. Solltest Du das Stechen wirklich hinbekommen, ist die größte Gefahr eine Infektion. Sterilität braucht eine gewisse Routine und vorallem das passende Equipment. So viel Geld willste dafür nicht ausgeben, glaubs O.o Alles andere ist nicht verantwortungsbewusst von Dir! Zumal es das allererste Teil ist, was Du da in Deine Haut stechen willst. Du hast gar keine Erfahrung damit. Wenn Du 20 Stück Metall am Körper hättest und Dir ein Ohrloch fehlt, Du Dir das Equipment besorgen willst usw... Aber so. Hast Du eine Ahnung, wie es ist, die Punkte für die Nadel zu setzen, sich die Zange an den Nabel zu legen, die schon genug ziept, wenn sie straff ist, dann die Nadel aus der Schutzhülle zu nehmen (festzustellen, dass die echt nen guten Durchmesser hat) und die dann anzusetzen? Weißt Du wie es ist, wenn man da beim Bauch nicht nur durch ein Fitzelchen Haut muss, sondern durch ne recht dicke Schicht? Das bedeutet Nadel kontinuierlich da durchdrücken, die macht dat net von allein! Dein Hirn wird Dir schon davor entgegenhämmern, was um Gottes Willen Du da eigentlich tust. Glaub mir, dat wird nich besser, wenn Dein Körper dazu auch noch "Schmerz" meldet. Mein Nabelpiercing hatte ich mit 17. Meine Mama war dabei. Ich will Dir keine Angst machen, es ist alles auszuhalten! Aber es war der blödeste Schmerz, den ich beim Piercen hatte, das sage ich nach Zunge, Industrial, diversen Ohrlöchern, Braue und Snakebites. Ganz ehrlich, bei allem, was ich vielleicht auch selber überlegen würde, beim Nabel hätte ich einiges an Bedenken, ob ich das ganz alleine, mustergültig gerade und vorallem schnell (damit es nicht so übermäßig reizt) durchziehen könnte. Geh zu nem Piercer. Wirklich!

Du kannst von deinen Eltern nicht verlangen, dass sie dir sowas erlauben, wenn du anscheinend selbst nicht mal weisst weshalb es so wichtig ist für dich und du zuerst fremde Leute aus dem Internet fragen musst.. Wenn du ihr sagen würdest, dass du dir selbst ein Piercing stechen willst, dann würde ihr das nur zeigen, dass du viel zu unreif bist um mit deinem Körper verantwortungsvoll umzugehen und dann kannst du das Piercing sowieso vergessen.... Überleg zuerst für dich selbst, weshalb du das unbedingt brauchst und dann kannst du mit deinen Eltern nochmals das Gespräch suchen..

Wenn sie es nicht erlauben, dann lass es sein und warte, bis Du 18 bist. Ist immer noch besser als wenn das daneben geht.

Genaaaau, stech in dir selbst, viel Spaß im Krankenhaus. Sag mal gehts noch? Man sticht sich generell schonmal keinen Piercing selbst und erst recht nicht den für den Bauchnabel. Lass das ja bleiben. Warte dann halt bis du 18 bist. Ich würds dir auch verbieten wenn ich dein Vater wäre.

Hallo,

JA, erstmal: nicht selber stechen. Kann hintenraus böse werden (Entzündung, Sepsis,...)

Warum willst du es überhaupt? Weil du es wirklich für dich selber willst, oder weil es mittlerweile jedes zweite Mädel da draußen auch hat?

Ich sag dir was: Am Anfang waren alle auf ein Tattoo überm Po scharf. Arschgeweih genannt. Irgendwann hat mans überall gesehen und mittlerweile sind auch "Spitznamen" wie Nuttenstempel im Umlauf.

Kauf dir lieber paar schicke Ohringe (die sieht man auch wenn dein Bauch bedeckt ist) oder geh mal öfters zum Friseur. Nen Piercing ist vielleicht toll, aber die meisten Kerle fahren voll auf schöne Haare ab.

ich finde es einfach schön so im sommer am see oder so mehr nciht:))

0

Das mit dem selber stechen würde ich lassen. Die Infektiongefahr ist viel zu groß.

Sag deinen Eltern, dass du DEINEN Körper so schmücken möchtest wie es dir gefällt.

Tja ansonsten bis zum 18. warten....

Nennt man das Selbstbeherrschung, wenn man unbedingt etwas haben will, was zu nichts nütze ist ? Mein Tipp - vergiss es.

Ich geb dir einen guten Tipp; arte bis du 18 bist !!!

ich habe aber keine lust bis 18 zu warten

0

Ich hoffe du träumst schön, wenn du im Krankenhaus liegst :)

Was möchtest Du wissen?