Bauchnabelpiercing und schwimmen, was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wieso kannst du nicht einfach warten bis nach dem Urlaub? Es zeugt von nicht besonders hoher Intelligenz, so fahrlässig mit der eigenen Gesundheit umzugehen. Genau deshalb sollte man manchmal mit Dingen warten, bis man wirklich reif dafür ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem frisch gestochenen Bauchnabelpiercing darfst du 6 Wochen nicht schwimmen, baden und zu lange duschen.
Dein Einstichloch kann durch das Aufweichen der Haut einreissen. Die Heilung wird das durch das Chlor erheblich verlängert und die vollständige Heilung dieses Piercings beträgt an sich schon 1-2 Monate. Das Meersalz reizt den Stichkanal. Die Bakterien werden zu Entzündungen führen.
Abkleben solltest du es auch nicht, da Wunden Luft zum verheilen brauchen. Wenn du nicht ganz auf das Schwimmen verzichten möchtest, kannst du bis zum Oberschenkel ins Wasser gehen. Mehrmals täglich gründlich desinfizieren! Die feuchte Umgebung eins Pool's ist echt alles andere als förderlich aber was soll man machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es lassen.

Das wird zu üblen, schmerzhaften Entzündunen führen.

Hätte, hätte Fahrradkette:

Hättest halt bis nach dem urlaub warten sollen.

Aber dann ist man ja nicht cool.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du riskierst eine Entzündung, dann muss das Piercing wieder raus und du hast einen vernarbten Bauchnabel !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es grad neu drin ist solltes du nicht Schwimmen gehen. Solst bekommst du eine Entzündung und die Sind unangenem für die Tage danach. Am besten erst dein Piercing wunde richtig heilen lassen.

Der Piercingstecher weis auch was zu tun ist nach der Behandlung.

Heilprozess und Risiken frag ihn einfach mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so kurz danach schwimmen gehst, dann riskierst du eine üble Entzündung. Das Piercing muss dann wieder raus.

Ein vernarbter Bauchnabel sieht nicht besonders gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entzündet sich sehr stark, was wirklich widerlich ist.

Letzendlich musst du das Piercing herausnehmen und das loch zu wachsen lassen.

Man sollte sich vorher informieren. Wie kann man sich ein Piercing stechen lassen und dann erwarten,dass man schwimmen gehen kann?!?!?Vorallem in Pools sind jede Menge Bakterien..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 2 Wochen sollte es schon einigermaßen gehen. Klebe dir zur Sicherheit so ein Duschpflaster drauf und immer schön desinfizieren und mit Jod einschmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lachsnacken123
02.08.2016, 09:50

Das dauert mindetens 3 Monate bis das verheilt ist. Da hilft auch kein Jod. Einfach nicht schwimmen gehen.

0
Kommentar von eyrehead2016
02.08.2016, 09:59

Ich hab meins schon über ein Jahr. Ich werde es wohl ja selbst wissen

0

Was möchtest Du wissen?