Bauchnabelpiercing trotz Entzündung der Ohrlöcher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • ein Piercing lässt man nicht schießen, weder am Bauchnabel noch am Ohrläppchen. Ein Piercing sollte immer seriös bei einem Piercer gestochen werden
  • wurden die Ohrlöcher geschossen (Juwelier,....) oder seriös gestochen? Bei ersterem ist es kein Wunder, wenn sie nicht verheilen, da schießen ungeeignet und unhygienisch ist. Dann solltest du da mal einen Piercer drüber gucken lassen
  • wie alt sind die Ohrlöcher und welchen Schmuck trägst du nun genau? "Richtigen" Piercingschmuck oder so Stecker mit Schmetterlingsverschluss (Juwelier, Modeschmuck,....)? Bei den Schmetterlingsverschlüssen kann sich schnell Dreck ansammeln, das könnte Entzündungen begünstigen. Haben die Stecker auch die richtige Länge? Juweliere und Modeschmuckläden bieten ihren Schmuck oft nur in einer Länge an, die aber auf Grund der Verschiedenheit der Menschen natürlich nicht jedem passt. Titanschmuck (in richtiger Form und Länge ^^) wäre noch eine Alternative.

Wie auch immer deine Ohrlöcher zu stande gekommen sind, es muss nichts mit einem Bauchnabelpiercing zu tun haben. Es kann sein, dass dein Körper Wunden schlechter "verkraftet" und einfach länger braucht. Allerdings ist da schon ein Unterschied zwischen Bauchnabel und Ohrloch, bei jedem heilen die verschiedenen Piercings anders ab. Manche haben mit Knorpelpiercings Probleme, andere mit Lippenpiercings...Am besten lässt du dich von einem seriösen Piercer beraten ;) Bedenke aber, dass ein Bauchnabelpiercing gerne mal bis zu 6 Monaten braucht, bis es ganz verheilt ist, auch wenn alles gut verläuft

Ich hab normale Ohrlöcher und ein Helix, mit den normalen Ohrlöchern hatte ich nie Probleme aber mit dem Helix musste ich mich nach dem Stechen ca 5 Monate rumquählen. Ich hab mir dann aber trotzdem ein Bauchnabelpiercing stechen lassen und hatte mit dem noch nie Probleme, es hat hald beim Stechen extrem weh getan aber das war nur Sekundenschmerz und danach dann 1-2 Wochen beim Strecken, ansonsten hatte ich mit dem Helix aber viel mehr Probleme. Könnte damit zusammen hängen dass sich da leicht Haare verhängen und es so dauernd gereizt ist :)

Also erstmal: nicht schießen lassen! Ein bauchnabelpiercing muss auf jeden fall gestochen werden! Keine Angst, ich hatte auch ein entzündetes Ohrloch, das jetzt wieder zugewachsen ist, aber mit meinem bauchnabelpiercing habe ich null Probleme :)

ohren sind meistens empfindlicher. probieren geht über studieren...viel erfolg :)

Was möchtest Du wissen?