Bauchnabelpiercing selber stechen tipps?

7 Antworten

Piercings sollten in absolut sterilem Umfeld gestochen werden, ansonsten ist die Infektionsgefahr massiv. Daheim bekommt ihr ein solch steriles Umfeld nicht hin, also lasst um Gottes Willen die Finger von der Aktion. Es wird ja bald wieder Frühling und da kann man sich anderweitig austoben. Lasst das Bauchnabelpiercing in jedem Fall von einem erfahrenen (!) Piercer stechen. Nicht umsonst gibt es diese Studios mit Profis...bitte hier Vernunft walten lassen. Auf die Tücken bei der Technik des Stechens muss man hier gar nicht weiter eingehen, weil von der Sache sowieso zu 100% abzuraten ist. lg

Warum wollt ihr das selber machen? Ich denke nicht, dass ihre Ahnung von Hygienevorschriften habt und mit Braunülen umgehen könnt. Ihr müsstet euch Braunülen besorgen, Desinfektionsmittel, sterile Handschuhe.........wenn ihr das alles habt, könnt ihr auch zum Piercer gehen, der kann das Piercing dann auch richtig stechen. Wenn es hinterher eitert oder schief sitzt oder nicht tief genug sitzt, habt ihr auch keinen Spaß dran.

ich habe schon seit etwa 5 montaen ein Bauchnabelpiercing und wollte es mir auch von einer Freundin stechen lassen..hab dann doch lieber den Piercer gewählt und bin absolut zufrieden damit. Hat auch garnicht weg getan :D Um das Piercing zu stechen braucht ihr eine enorme Kraft und wenn ihr das zu langsam stecht könnte das Piercing sehr schmerzen. Was ist denn der Grund dass ich euch das selber stechen wollt?

Naja wir wissen es ja noch nicht genau schwanken zwischen piercen gehen und halt selbst stechen & des wegen ham wir erstmal gefragt ob ihr tipps habt un alles. (:

0

Was möchtest Du wissen?