Bauchnabelpiercing nach 5 Monaten rausnehmen

7 Antworten

Geh am besten mal zu deinem Piercer. Das weiße Zeugs ist (vermutlich/wahrscheinlich) zwar kein Eiter (dieser wäre gelblich und würde (nach Eiter) riechen) sondern Wundflüssigkeit, aber wenn es dennoch Entzündet ist, darfst du es auf keinen Fall einfach rausnehmen.

Ist das Piercing eventuell zu kurz/lang? Hast du gewechselt (von was auf was, wann,...)? Bist du hängen geblieben? Oder wächst es raus? Das alles kann Grund für die Zickereien sein, oder aber es ist einfach noch nicht verheilt (das kann beim Bauchnabelpiercing auch mal mehr als die "üblichen" 6 Monate dauern).

Das mit der Narbe ist individuell, das hättest du vorher bedenken müssen. einfach drinnen lassen ist aber auch keine Lösung, falls es Entzündet ist, musst du da was tun (zum Piercer).

Nach einer Woche ist das Loch zugewachsen. Halte die Stelle nur schön sauber mache ein Pflaster darauf. Viel Glück. PS.: Dass ist eine gute Entscheidung.

Geh unbedingt vorher mal zum Piercer und lass ihn alles kontrollieren, denn wenn sich das leicht entzündet hat und du das Piercing dann rausnimmst und zuwachsen lässt, kann sich die Entzündung einkapseln und dann hast du erst recht Probleme.. Eine kleine Narbe bleibt immer zurück, aber das hätte dir bereits vor dem Stechen klar sein sollen!

Verheilen von Bauchnabelpiercing Narbe?

Ich habe mir letztes Jahr im Oktober ein Bauchnabelpiercing stechen lassen... dieses war durch falsches stechen und mangelnder Vorsicht des Piercers ständig entzündet und hörte nicht wirklich auf zu eitern. Schlussendlich fing es dann auch noch an, unten nach vorne rauszuwachsen... Ich habe Rat bei einem anderen piercer gesucht. Tyrosur gel war die Lösung. Das hat auch wirklich gut geholfen. Trotzdem hörte das Piercing nicht auf rauszuwachsen. Im Oktober diesen Jahres musste ich es dann leider rausnehmen. Mir wurde versichert das ich ein neues haben kann, welches von weiter hinten nach oben ins selbe Loch gestochen werden kann. Mein Problem ist aber das der stichkanal einfach nicht richtig verheilen will, man spürt immer noch etwas hartes Gewebe... soweit ich weiß kann man dann nicht neu Piercen. Ringelblumensalbe hat auch nicht geholfen, wurde mir vom piercer empfohlen. Hat jemand einen rettenden Tipp um meinen Piercing Wunsch doch noch erfüllen zu können? Vielen lieben Dank schon mal!

...zur Frage

Weisheitszähne raus und Piercings?

Hallo

kurz zur Erklärung: Ich hab bald nen Termin beim Zahnchirurg zur Besprechung da bei mir alle 4 Weisheitszähne rausmüssen. Ich bekomme die unter Vollnarkose raus. Wann wird dann besprochen. Jetzt hab ich aber das Problem das ich mir schon lange ein Tragus Piercing stechen lassen möchte, mir aber ständig was dazwischen kommt, genauso wie der Termin jetzt. Weiß jemand ob man das Tragus Piercing bei der OP rausnehmen muss? Und wenn ich die OP im Herbst hätte, würde das eventuell gehen wenn ich mir nen PTFE Stab reinmachen lass?

Wenn ich das Piercing jetzt immer noch nicht stechen lassen kann, könnte es ein Problem mit dem Urlaub geben... und ich will es auf jeden Fall noch davor haben.

Vielen Dank für Antworten. :)

...zur Frage

Alte Wunden verheilen nicht komplett....

Hey,

da ich mich beim Fahrrad fahren, Inliner laufen und so manchmal recht ungeschickt anstelle, kommt es manchmal vor, dass ich stürze und dadurch Abschürfungen&Wunden an Knien, Gesicht, Schulter etc. habe.

Da bildet sich dann eine Kruste, alles verheilt, die Kruste fällt ab und es bleibt ein Fleck, der dunkler ist als der Rest der Haut, der nicht wieder heller wird.

Ich bin im Mai 2010 hingefallen und habe mir das Knie aufgeschlagen und die Stelle ist immer noch verfärbt...

Wisst ihr woran das liegt oder was man dagegen machen kann? LG Vega:-)

...zur Frage

Kann ich ein Surface Piercing rausnehmen?

Ich habe einen Surface Bar drin und keine Banane. Es ist ständig entzündet, tut weh und ist jetzt seit neustem sogar Angeschwollen. Außerdem wächst es auch raus. Mir wurde mal gesagt, das müsste man von einem Arzt operativ entfernen lassen. Wegen sowas möchte ich aber echt nicht ins Krankenhaus und zum Piercer kann ich auch erst frühstens Dienstag. Wobei ich denke, dass ein Arzt auch Geld dafür haben wollen würde weil es ja nichts notwendiges ist.

...zur Frage

Mandeln entzünden sich ständig.

Meine Mandeln haben sich seit anfang diesen jahres bestimmt schon 30 mal entzündet. Der Arzt hat gesagt die sollen raus und hatte auch schon eine Überweisung ins Krankenhaus, habs dann aber doch nicht machen lassen. Mittlereweile ist es aber so schlimm das es sich anfühlt als ob ich mir die Speißeröhre zugetackert habe, jedes schlucken tut weh. Naja jetzt war ich wieder am überlegen sie mir rausnehmen zu lassen und dann habe ich aber gelesen das ich dazu meinen Zungenpiercing rausmachen müsste und dass will ich auf keinen Fall (habe ihn erst seit einem knappen Monat). Ausserdem habe ich gelesen das danach alles so ist wie beim Zungenpiercing (kaum reden, kaum essen) und das fand ich damals schon schlimm. Hab ich sonst noch irgendwelche Möglichkeiten oder hat einer eine Idee wie ich den Piercing drinne lassen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?