Bauchnabelpiercing, Eiter, ist er entzündet?

3 Antworten

Also ich habe mir auch einen piercing stechen lassen & meine piercerin hat gesagt es kommt aufjedenfall wundwasser raus & ich soll es nicht mit eiter verwechseln ich denke das war kein eiter sondern einfach nur wundwasser da es verheilt im inneren bereich & wenn es nicht rot ist auch nicht weh tut ist alles gut! Keine sorge ^^

Du kannst folgendes tun: Kaufe Dir Teebaumöl. Betupfe die Entzündung mehrmals am Tag, dann wird das sehr schnell weggehen. Teebaumöl gibt es z.B. bei Rossmann oder DM, ca. 2,50 Euro.

danke schön endlich mal eien antwort die mir helfen könnte :) aber ich denk mal die entzündung ist im stichkanal hilft das dann genauso? udn Brennt das nicht?

0
@anonym51379

Nein, es ist sogar schmerzstillend. Das Öl hilft auch im Stichkanal.

0

eiter ist immer ein zeichen für eine entzündung.

aber das komsiche es tut nicht weh wenn es entzündet ist würde es doch weh tun oder?

0
@anonym51379

nicht unbedingt , nein. oft merkt man schmerz nur, wenn man drauf druckt und manchmal eben auch gar nciht.

0
@Rendric

das tut überhaupt nicht weh auch nich wenn ich drauf drücke, rot ist es auch nicht, denkst du wenn ich wieder 2mal am tag desenfiziere wird es besser oder was soll ich am besten tun?

0
@anonym51379

ich kenne mich mit piercings nicht aus. das ist ja schon ein bisschen anders als einfach nur eine entzündung. eine entzündung heilt ab - durch ein piercing wird das ja immer weider gereizt.

ich würde empfehlen, den piercing für eine zeit erstmal rauszunehmen, wenn er dann nicht zu wächst. und die stelle mit entzündungshemmenden mittelchen behandeln (desinfizieren)

0
@Rendric

danke für deine hilfe, aber ich weiß bei einer entzündung soll man den piercing nicht raus nehemn ich denke ich werd doch zu meinen piercer fahren wenn nochmal eiter raus kommt

0

Was möchtest Du wissen?