Bauchnabelpiercing, Alter? Wisst ihr was?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Es gibt übrigens viele seriöse Piercer die sich nicht nach starren Altersgrenzen richten, sondern nach der individuellen Reife des Jugendlichen - ganz so, wie es der Gesetzgeber auch vorsieht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Einverständniserklärung der Eltern sind Piercings immer erlaubt, egal welches Alter (leider...). Ein seriöser / guter Piercer pierct mit der Einverständnis trotzdem erst ab 14 (am Ohr), ab 16 oder 18 je nach Piercer dann auch im Gesicht oder am Bauchnabel.

Ohne Einverständnis ist alles erst ab 18.

Beim Bauchnabelpiercing ist es besser, etwas älter zu sein, d.h lieber 18 als 16. Denn mit 16 ist man noch im Wachstum und der Pubertät. Man wächst nicht mehr so stark wie mit 12-14, weswegen manche das auch schon ab 16 stechen, aber eben stärker als mit 18-20. (Durch das Wachsen kann das Piercing schief werden oder rauswachsen.)

Wenn deine Eltern einverstanden sind, geht es also :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 14 müssen die Eltern dabei sein Ab 16 musst du eine einverständnis erklärung deiner Eltern haben Ab 18 darfst du machen was du willst So ist die Regelung in Deutschland Du kannst ja denn Piercer selbst fragen was er ab wann macht mit/ohne eimverständnis erklärung Manche Piercer pircen auch schon 13 Jährige Da wird es vielleicht bei dir auch anders sein Ich hoffe ich konnte dir helfen Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 18 kannst du dir stechen lassen was du willst, vorher brauchst du eine Einverständniserklärung. Am besten klärst du das ganze aber mit dem Piercer ab, was genau er sehen will :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nnnnnnnnnn 23.03.2014, 00:49

Grundsätzlich kann aber ein Piercer auch auf Nummer Sicher gehen. Es ist so: Ist man zu jung, DARF er nicht stechen. Aber das heißt nicht, dass er bei einer Person, wo es rechtlich möglich wäre, MUSS. Eine Einverständniserklärung in dem Sinne - man schreibt einen formlosen Text und ein Elternteil unterschreibt - ist im Grunde genommen Schall und Rauch. Ein Fremder weiß ja nicht, wie die Unterschrift aussieht. Wenn ein Jugendlicher beispielsweise alleine reist, muss die Einverständniserklärung schon offiziell gemacht werden. Und so ... ich finde an und für sich ja, dass man in dem Alter vernünftigerweise auch mit den Eltern redet und nicht einfach macht und drauf hofft, dass sie es schon nicht merken.

0

also ich denke es geht mit der Einverständniserklärung deiner Eltern meine kleine Schwester ist 15 und hat auch einen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das müssen deine eltern erlauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du denn das erste bekommen ? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FreakyMichelle 23.03.2014, 00:14

Mit meiner Mutter zusammen weil ich das 1 Jahr lang wollte, und sie meinte das es eine Phase sei, und wenn ich es 1 Jahr will, dann krieg ich es, also hab ich mit 14 mein erstes bekommen, aber das zweite möchte sie nicht, weil es zu gefährlich sei

0

Was möchtest Du wissen?