Bauchnabelpiercing - Tipps!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Cicacelly, Ich habe mir heute ein Bauchnabelpiercing stechen lassen und (falls es dich beruhigt) hatte ich keine Wirklichen schmerzen , hängen geblieben bin ich leider schon 1x beim umziehen aber wenn man gut aufpasst passiert das denke ich nicht. Und ich glaube nicht dass es die erste Woche wehtut, da ich jetzt nach ein paar Stunden schon keine großen Schmerzen habe. Würde dir , auch wenn das nicht deine Frage war beim Piercen emla-salbe zur betäübung empfehlen (gibts in der Apotheke) ist echt empfehlenswert.

Hoffe du kriegst deine Antworten LG Miri

Vielen Dank. Bin beruhigt, von vielen zu hören, dass es kaum weh tat. Hoffe, ich bin eine der glücklichen. :)

0

Beim reiten störts mich nicht, auch die Reithosen sind kein Problem. Das Stechen hat mir jetzt am meisten weh getan, dannach halt nur noch wenn man mal hinkommt, ich selber bleibe selten hängen, beim Sex is es manchmal bisschen anstrengend ;)

Ok, ich werde drauf achten ;D Vielen Dank :)

0

Ich würde es an deiner Stelle eher im Herbst machen, wenn es wieder kühler ist, weil du an der Stelle sehr schwitzt, und das nicht grade förderlich für den Heilungsprozess, der bei Bauchnabelpiercings ohnehin etwas dauert.

Ok, das wäre meine nächste Frage gewesen. Für mich stehen Sommerferien oder Herbstferien in Frage. Werde mich vielleicht doch umentschieden. Dankeschön. :)

0
@CicaCelly

Darfst die erste Zeit damit ja auch nicht schwimmen gehen glaub ich! Wär dann ein mehr oder weniger wichtiger Punkt ;)

1

Dankeschön. Ist für mich zum Glück kein so großes Problem. :)

0

Mich stört es beim Reiten kein Bisschen auch die Reithose macht keine Probleme.

Ich habe anfangs ganz normale Sachen getragen und das ging gut.

Jetzt stört mich es auch beim Sport nicht mehr. Anfangs tat es beim Bücken und auch beim Eiskunstlauf schon relativ weh. Das geht aber vorbei wenn es abgeheilt ist. Kommt ja auch drauf an, was für einen Sport du machst.

Ich bin eigentlich kaum irgendwo hängen geblieben.

Die ersten Wochen tat es mir eigentlich gar nicht weh, außer bei manchen Bewegungen. Bei mir fing es nach ca. 4 Wochen an- da hat es sich dann entzündet.

Nach einem ca. halben Jahr war es komplett ausgeheilt und hat sich seit dem auch nicht mehr Entzündet und das ist jetzt schon gute 4 Jahre her.

Das Stechen tat mir auch gar nicht weh- die Zange war lediglich etwas unangenehm.

Ist alles halb so wild. ;-)

Vielen Dank! Klingt gut auf den Punkt gebracht. :) hat mir sehr geholfen.

0

Also mich hat es beim Reiten mit meiner Freundin nicht gestört. Sport war damit kein Problem und Schmerzen hatte ich ebenfalls keine.

Ok, da bin ich schon mal beruhigt, was das Reiten angeht. :)

0

Ich habe ein bauchnabelpiercing und man muss die ersten 14 Tage ein Pflaster über dem Piercing haben damit keine Bakterien dran kommen. Es tut beim Stechen und die ersten 3 Tage höllisch weh. Nach einer Woche kannst du meiner Meinung nach wieder reiten.

Ok, vielen Dank für die Antwort! Werde bestimmt auch nochmal den Piercer mit Fragen löchern. :)

0

Was möchtest Du wissen?