Bauchnabelbruch

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo MGeorg1649, ich hatte am 05.10.2009 eine Bauchnabel OP, bin mit diesem Bauchnabelbuch 3-4 Jahre herumgelaufen, bis es nicht mehr schön war, der Nabel kam 4 cm heraus. Die OP dauerte 30 Minuten, habe es ambulant machen lassen und bin dann nach 2 stunden, incl. OP wieder nach Hause gebracht worden, am nächsten Tag nachuntersuchung, 2 Tage später nachmals eine Nachuntersuchung und nächste Woche Mittwoch werden die Fäden gezogen, also keine Angst,Kinderspiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bauchmuskulatur hat sich beim Bauchnabel gedehnt. Druck von innen (durch den Darm) kann den Bruch erweitern, bzw. das Gewebe mehr schwächen. Entweder Training um die Muskulatur zu stabilisieren (je nach Größe)oder OP. Am besten fragst du deinen Arzt oder im Klinikum. Eine Ferndiagnose auf dieser Plattform ist nicht verantwortbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MGeorg1649
12.08.2009, 18:09

Vielen Dank,

der Hausazt weiss Bescheid. Mir ist klar, das dieses Forum keine Arztuntersuchung ersetzt. Mein Arzt meinte damals, das ist relativ harmlos!

0

Hat meine Mama seit 30 Jahren. Wenn es kein großer Bruch ist, ist das auch nicht weiter tragisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laila1010
23.08.2012, 07:59

Falsche aussage kleinere Brüche sind gefährlicher als große,da der Darm sich schneller einklemmen kann.

0

In den meisten Fällen wird so ein Bruch operiert.Alternativ könntest du aber auch ein Bruchband tragen. Und nichts schweres heben!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, im allgemeinen wird das operiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sahaki
12.08.2009, 18:33

Bei hohem Druck (zB Husten, schweres Heben usw) kann der Nabelbruch (Gewebebruch) sich auseinanderdehnen und Organe zB Darm kann sich in die Auswölbung drücken und dort eingeklemmt werden - lass dich lieber operieren (geht fix)

0

Was möchtest Du wissen?