Bauchnabel-Piercing.Entzünete!/

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Titan drin, das ist doch schon mal gut. Und wenn du es immer gut pflegst ist es sicherlich nicht entzündet. Das ist einfach Wundsekret und ist ganz normal. Und dass die Einstiche rot sind ist auch normal. Hab mein Bauchnabelpiercing auch erst seit 2 Wochen und ist natürlich genauso. ;)

Eigentlich sollte man mit solchen Problemen bei seinem Piercer nachfragen. Rot wird es immer, bis zu 2 Wochen nach dem stechen hält die Rötung an.

Wenn Du schon sagst, weder dick noch warm, dann ists auch nicht entzündet... Und es eitert auch nicht, denn Eiter stinkt bestialisch, und glaub mir, das kannst Du nicht "nicht bemerken".

Dass es "rosa rot" ist, ist halt so. Ist ja auch 'ne Wunde, und Wunden werden schon mal rot außenrum. Eiter ist das, was rauskommt, wie gesagt nicht, sondern Wundsekret (das kannst Du mal googeln, "Wundsekret Piercing") und DAS wiederum ist ein gewöhnliches Zeichen der Heilung.

Vor dem Piercen informieren ist übrigens 'ne Spitzenidee fürs nächste Mal...

Was möchtest Du wissen?