Bauchmuskeln "Diät" wie sieht das aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast je nach alter schon Untergewicht, abnehmen wäre extrem schlecht! Baue lieber nur Muskeln auf ohne abzunehmen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von highhopes69
28.10.2015, 12:39

ja ich weiß :-( versuche halt wiklich nur Muskeln aufzubauen bzw das die sichtbar werden und dazu uss ich ja mein Fettateil reduzieren ..

0

Ich kenne mich da garnicht aus aber ich hab gehört das man erst alles andere fett verbrennen muss bevor das am Bauch weg kommt. Und man daft keine Übungen für den Bauch machen weil dsnn das fett nicht weg geht man bekommt nur Muskeln und dann sieht man noch dicke aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXwhatXx
27.10.2015, 17:24

Okay, wenn man sich so schlecht auskennt, besser nicht antworten:-D
Klar darf man Bauch-Übungen machen, aber dadurch nimmt man nicht wirklich ab, man verliert kein körperfett. Um den Körperfettanteil (Kfa) zu reduzieren (unter 10% ca erkennt man das sixpack bei Männern, bei Frauen bei etwas höherem kfa) muss man Ausdauersport machen, Joggen, schwimmen, Rope skipping sind sehr gut. Nur dadurch verbrennt man viele Kalorien. Außerdem muss die Ernährung stimmen und man darf nicht mehr Kalorien zu sich nehmen als man verbrennt, um den kfa zu senken sogar weniger. Ca 300-500 weniger pro Tag. Was dein Tagesbedarf ist oder welche Nahrung wie viele hat, kann man im Internet oder mit Apps ausrechnen

1
Kommentar von xXwhatXx
27.10.2015, 17:26

Und es ist nicht so, dass man am Bauch zuletzt fett verbrennt. Es ist so, dass man nicht an bestimmten Körperteilen abnimmt, also dass man es sich nicht aussuchen kann. Und es gibt keine Übungen um an bestimmen körperstellen abzunehmen. Man nimmt generell an, an manchen stellen leichter und schneller als an anderen. Je nachdem wie lange und hart man es durchzieht, erreicht man irgendwann sein Ziel

0

Was möchtest Du wissen?