Bauchmuskeln / Körperfettanteil

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab. Damit man den Sixpack sehen kann, sollte man einen Sport mit möglichst guter Fettverbrennung ins Programm aufnehmen. Effektiv sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde und langsam. Zusätzliches Eiweiß brauchst Du nicht. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Creatin eignet sich nur bei großen, austrainierten Muskeln. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Also nach 3 monaten training mit einem 5er split ( müsstest du machen wenn du jeden tag trainierst ) ist suboptimal und ausserdem lass das joggen sein ! du kannst beim krafttraining mehr wh machen und die pausen kürzen ausserdem mehrgelenk übungen machen. Die muskeln werden nicht wachsen wenn du abnimmst zumindest wenn du stark abnimmst da : abnehmen- kaloriendefizit ; muskeln aufbauen- kalorien überschuss kreatin in der defi? Nein eher nicht nimm besser CLA un trainingsbooster ( arginin)

und um bauchmuskeln zu sehen muss man unter 10% kfa^^

kurze Definitionsphase?!

Hi Leute, also ich trainiere schon seit 3/4 Monaten und hab mir vorgenommen demnächst ne kurze Defiphase(so 4-5 Wochen) zu machen, hauptsächlich um meine Bauchmuskeln "freizulegen". Ist das sinnvoll bei dieser dauer ? Das Krafttraining mache ich weiter, dachte ich, um die Muskeln zu erhalten. Ist das so gut oder sollte ich etwas bezüglich Wdh oder Gewicht ändern? Was ich noch wissen wollte , wie es mit der Ernährung aussieht. Sind Diätshakes ok? Und wenn ihr schon Erfahrung habt, was habt ihr gegessen ?

Danke schonmal

...zur Frage

Six-Pack trotz Bauchfett?

An meinem Bauch kann man deutlich einen Sixpack erkennen. Es erinnert eher an einem Waschbrettbauch als an einem Sixpack, aber es sind Bauchmuskeln vorhanden, die man deutlich sehen kann. Aber ist das denn normal, weil ich dennoch relativ viel Bauchfett habe. Wenn ich mich z.B hinsetze sieht man an meinem Bauch nur speck :( und wenn ich aufrecht stehe sieht man nurnoch Muskeln. Vielleicht liegt es ja nur dadran, dass ich noch zu wenige Bauchmuskeln habe, ich mache ja erst seit einem Monat intensiv Bauch-und Muskeltraining.

...zur Frage

ansatz vom sixpack, aber speck am unteren bauch?!

Hallo Leute!

ich hab ein problem, ich bin nicht dick, mach viel sport und habe auch einen ansatz vom sixpack, jedoch speck am unteren bauch. das sieht echt komich aus. und ich krieg es seit 2 jahren nicht weg. ich ernähre mich gesund und gehe 2 mal die woche zum kickboxen und 3 mal die woche ins fitnessstudio, weiß einer evtl. was ich falsch mache oder noch machen könnte?:/

lg

...zur Frage

MAXIMALKRAFTTRAINING; welche ERNÄHRUNG?

Hey Leute, zu meiner Person: Grösse: 182 cm Gewicht: 105 kg

Trainiere schon seit längerer Zeit. Heute habe ich meine Definitionsphase beendet und möchte jetzt mit Maximalkrafttraining anfangen. Wie es alles geht weiß ich natürlich.

MEINE FRAGE: Wie soll ich mich ernähren um genug Energie für das Training zu haben?

Eventuell ein Kalorienüberschuss von 500 ? Sprich Grundumsatz in Ruhe : 2200+500=2700 Kalorien??

Und woraus sollte die ernährung bestehen? Immernoch sehr Fett und Eiweißreich und Kohlenhydratarm oder eher sehr Kohlenhydrat und eiweißreich und Fettarm?

Ich danke im Vorraus :)

...zur Frage

Sind Proteinriegel gesund und bringen sie was?

Wenn man mehr Muskeln aufbauen möchte sollte man sich ja eiweissreich ernähren. Bringen Proteinriegel da etwas oder ist es irgendwie schädlich für den Körper?

...zur Frage

Six pack sichtbar wie

Also ich bin 1,80 wiege 69 kg also nicht zu dick. Ernähre mich gesund gehe seit kurzem 4 mal die woche joggen trainiere schon was länger 3 mal die woche bauchmuskeln aber man sieht sie nur angespannt und nicht 6 sondern 4. mit welchen übungen trainiere ich den letzten und wie schaffe ich es diese sichtbar zu machen hier ein Foto angespannt und unangespannt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?