Bauchkrämpfe von Almased und Diäten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt hab ich gestern mit Almased begonnen, weil ich endlich mal etwas gesundes Beginnen wollte

Das ist ein Widerspruch in sich. Almased ist ein zusammengepanschtes Zeug, das zwar so weit ich weiß keine Chemie enthält, aber mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung nichts zu tun hat. 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag, Vollkornprodukte, viel Wasser trinken, wenig Süßigkeiten, ausreichend Sport und mind. 1000 Kalorien am Tag zu dir nehmen- wenn du wirklich gesund leben willst, ist das eine Voraussetzung.

solange du dich nicht wirklich gesund ernährst, wirdst du immer wieder solche anfälle bekommen...du gehörst zur überwiegender mehrheit der wenigwissenden, die sich einbilden, dass kohlenhydrate schlecht sind...das ist total falsch, kohlenhydrate sind der beste energielieferant für den körper, es gibt aber im grunde zwei sorten davon: komplexe und einfache kohlenhydrate...hier wird durch verallgemeinerung der grösste fehler gemacht: einfache kh sind nicht gut (zucker, weissmehl, etc.), komplexe kh dagegen unerlässlich...deswegen bekommst du hungerattacken, weil du keine komplexe kh isst, diese wären: naturreis, vollkorngetreide, kartoffeln, mais, bohnen u. ä. m...

Hey, ich kann dir wirklich nur eins empfehlen: hör auf damit!!!!!! ich habe die Sch**eiß Almased Diät nach einer Woche abgebrochen, ich habe zwar abgenommen, aber diesen Geschmack kann ich immer noch nicht vergessen BÄÄÄ, KOTZ und es ist sehr ungesund, du nimmst doch sowieso wieder zu. Treib lieber Sport melde dich in einem Fitnessstudio an, da lernst du auch neue Menschen kennen und hast spaß beim Sport. Achte auf deine Ernährung. Du kannst ja 1500 Kalorien zu dir nehmen und noch Sport treiben. In einem Monat siehst du schon anders aus ;) also hör auf mit den Diäten die dir eh nichts bringen werden... beruhig dich erst mal und versuche wieder normal zu essen, ohne zu verhungern.

PS: ich bin selber 15 und habe vielleicht bist jetzt 123456 Diäten ausprobiert...und was für ein prob. hast du eigentlich?! ich bin 1.67 und wiege 65. Für deine Größe ist dein Gewicht TOP!!!

0

Almased, jojo effekt vermeiden?

Hallo ihr lieben :-) Ich mache zurzeit Almased. Ich hab viel darüber gelesen das die Leute danach einen jojo effekt hatten, aber manche auch gar nicht! Wenn ich mein Wunschgewicht erzielt hab, stelle ich meine Ernährung auch um. Aber ich habe Angst, dass wenn ich mir am Wochenende eine Pizza (etc.) oder Alkohol (etc.) gönne mit Freunden, ich die Kilos wieder schnell drauf hab. Was kann ich tun um ihn zu vermeiden? Wie viele Kalorien sollten Frühstück/Mittagessen/Abendbrot maximal haben?

...zur Frage

Abnehmshakes in der Pubertät?

Hallo :), ich bin 15 Jahre alt, 1,67m groß und wiege ca. 60 kg :s ich würde gerne etwas abnehmen. Hauptsächlich am Bauch und an den Beinen. Ich habe mir solche Abnehmshakes von Almased gekauft. Meine Mama meint dazu, dass man im Wachstum so etwas nicht nehmen sollte.. Stimmt das? Wenn ja, wie kann ich schnell und effektiv abnehmen?

...zur Frage

spazieren während Periode?

hallo Leute ich hab meine Periode den ersten Tag heute wieder mal und ich hab jedes mal starke Bauchkrämpfe. jetzt hab ich wieder diese Bauchkrämpfe und die Wärmflasche seit 4h aber sie hilft nichts. denkt ihr spazieren gehen draußen würde gut tun? und mich ein bisschen ablenken und vielleicht die schmerzen weg Gehen?

...zur Frage

Inwiefern hat der Stoffwechsel mit der Periode zu tun?

Ich hatte die paar Monate nicht und seitdem mein Stoffwechsel dank Almased relativ normal ist, habe ich wie wieder stinknormal. Pillen oder sonst was haben davor ja auch nicht geholfen.

Könnte mir jemand vielleicht die Frage beantworten? :)

...zur Frage

Bauchkrämpfe und Zittern - was ist los?

Hallo Leute Ich ( Mädchen, 14 Jahre) habe seit ca. 2 Jahren oftmals häffitges Zittern das in den Beinen anfängt. Danach wird mir richtig schlecht; Bauchkrämpfe und einmal sogar Erbrechen. Mit einer Wärmflasche geht es mir aber bald wieder besser. Auch habe ich manchmal Bauchkrämpfe ohne Zittern dann kann ich nicht mal stehen sondern kann es nur im Liegen aushalten. Mein Hausarzt meint dass es nichts Schlimmes ist ( mein Vater hatte auch oft Bauchschmerzen und es ist ja nur ab und zu...). Ich habe mir gedacht dass ich vielleicht zu wenig gegessen habe, das ist aber auch nicht immer der Fall. Das Zittern tritt nachts, in der Schule, daheim auf. Mit meiner Periode kann das auch keinen Zusammenhang haben; ich habs davor, während, direkt danach. Außerdem bin ich sehr dünn und wiege ( schon immer) 10 kg weniger als meine Freundinnen. Hat jemand eine Idee was mit mir los ist? Für hilfreiche Antworten schon mal Danke ich Vorraus :)

...zur Frage

Periode in der Schule, hilfe für Schmerzen?

Ich bekomme meine Tage leider immer unter der Woche, und am 2.Tag bekomme ich immer extrem üble Bauchkrämpfe. Wo meißt nicht mal richtig eine Schmerztablette hilft. Komischerweise habe ich irgendwie nur Vormittags Bauchkrämpfe, dann Nachmittag leicht bis gar keine. Wenn ich aber Vormittags immer in der Schule bin, weiß ich gar nicht was ich machen soll, denn eine Wärmflasche kann ich ja nicht mit in die Schule nehmen. Meine Frage währe jetzt also, gibt es Mittel die mit Wärme zu tun haben. Und mir unauffällig helfen können? Kennt ihr irgendetwas? Danke im Voraus☺

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?