Bauchkrämpfe seit 4 Tagen, was tun?

2 Antworten

Hört sich für mich nach Stress an. Aber das ist nur eine vage Vermutung. Also geh auf jeden Fall zum Arzt. Und Versuch es mal mit Buscopan oder Iberogast.

Hoffe ich konnte dir helfen 😊💕

Schreibe am Mittwoch Mathe Abitur. Vielleicht liegts ja wirklich am Stress 😥

1
@Sam1208

Ja, dann wundert mich nichts mehr. Oh man und dann auch noch Mathe............. Versuch einfach mal zu entspannen für einen Tag. Geh zum Beispiel baden, spazieren, lies ein Buch, mach dir einen leckeren Tee oder geh mit Freunden raus. Viel Glück für Mittwoch 😊💕

0

da du sie seit vier Tagen hast, würde ich damit mal zum Arzt gehen!

Wann sie weg gehen kann man  nicht sagen, bevor du nicht weißt, woher sie kommen?

immer noch appetitlosigkeit wegen alkohol, ist das normal?

War am samstag feiern und die letzten zwei tage (sonntag und montag) ging es mir richtig schlecht. Sonntag war mir noch schwindelig und übel + Appetitlosigkeit. Ich hab kaum was gegessen. Gestern war mir nur noch übel und ich hatte wieder appetitlosigkeit und kaum gegessen. Heute ist es immer noch so, ich hab zwar mega hunger, aber eig. keinen grossen appetit was zu essen weil ich das übelkeitsgefühl immer noch habe. Mir ist auch alles um mir herum total egal und ich konnte die letzten Nächte nicht ordentlich schlafen. Ist das normal? Was kann ich machen?

...zur Frage

Erstes mal nun kaum Blut bei tagen?

Hatte vor kurzem mein erstes mal gehabt, Tage verspäteten sich so um 3 Tage nun habe ich sie aber kaum Blutungen Habe auch seit neuerdings so Appetit obwohl essen noch nie mein Ding war. Mehr bauchkrämpfe habe ich auch. Ich habe Angst dass ich schwanger bin oder woran könnte das liegen?

...zur Frage

Sehr Starke Übelkeit während der Periode ganz normal?

Hey, also ich hab meine Tage schon paar Jahre und sonst schon immer leicht bis mittelstarke bauchkrämpfe währenddessen gehabt (ist noch auszuhalten), aber seit einem halben Jahr begleitet mich auch noch zusätzlich ganz starke Übelkeit. Die beginnt schon immer 1 Tag vor meiner Regel und dauert 3 Tage insgesamt und sobald ich nur einen Bissen esse wird mir so extrem schlecht. Aber sonst auch durchgängig ist mir übel und ich habe keinen Appetit auch wenn ich schon 2 Tage nichts gegessen habe. Selbst beim Trinken kommt die Übelkeit wieder extrem hoch. Übergeben musste ich mich aber noch nicht. Aber ganz stark davor. Und so esse ich so gut wie nichts 3 Tage lang und dadurch bin ich sehr geschwächt. Das ist im Moment sehr belastend für mich in dieser Zeit. Ist das so normal? Was hilft dagegen?

...zur Frage

Appetitlosigkeit seit 3 Tagen durch Liebeskummer?

Hey ihr Lieben!

Ich esse und Trinke seit 3 Tagen kein bisschen mehr... was kann ich gegen diese Appetitlosigkeit machen, und kommt sie wirklich vom Liebeskummer?

Wäre super wenn ihr mir helft :( :(

LG

...zur Frage

Appetitlosigkeit 1 Woche nach OP

HI

Ich wurde knapp vor 1 woche operiert. seit meiner op habe ich haber überhaut keinen hunger mehr wieso? ich muss das essen nur anschauen und mir vergeht der appetit. Auch wenn ich mein lieblingsessen esse es schmeckt mir überhaupt nicht...Mitlerweile zwinge ich mich zum essen, da ich bereits zu leicht bin (familiär bedingt). was kann ich dagegen tun? und woran kann dies liegen?

...zur Frage

Appetitlosigkeit seit 2 Monaten. Was los?

Hi,

ich hatte seit 2Monaten kein Appetit mehr. Zwar konnte ich letzten 2 Monaten normal essen aber in den letzten zwei Wochen ging es mir schlecht, hatte kein Appetit und sogar 4 Tage ingesamt nur eine Scheibe Brot gegessen.

Wie alles began: Mit gings top, bis ich in die Reise geflogen bin. Vor dem Flug hatte ich 3 Croissants gegessen, ich war sehr satt. Danach stieg ich ins Flieger und hatte da 2 Teigtaschen gegessen. während ich eine gekaut hatte, gings es mir total schlecht, habs ausgespuckt und schlief nur noch. Der Flug dauerte 8 std. Als ich angekommen bin, gings mir 4 Tage schlecht, wo ich nichts gegessen hatte. Ich fühlte mich auch nicht der Wohnung wohl, weil sie zu eng und stickig war. Egal was ich im Mund steckte, bekam ich sofort Brechreiz. Ich hatte mich nur satt getrunken und 7 mal pro Nacht auf Klo musste. Langsam ging es mir besser während der Reise, hatte nur weniger als sonst gegessen und kein Appetit. Ich versuche auch beim Essen mich abzulenken, aber dann muss ich daran denken, als gekotzt hatte und wie eklig das Essen war. 2 Tage vor dem Rückflug hatte ich ein Yoghurt gegessen und hatte danach 5 mal Durchfall bekommen. Ich hatte dann versucht zu brechen was aber erfolglos war. Nach dem Flug ging es mir besser. Hatte langsam mehr gegessen jedoch blieb die Appetitlosigkeit noch. Ich hatte mich noch gewogen und wiege 48 Kilo (1,58 cm ). Vor der Reise wog ich 50 kg. Letztes Jahr ist das selbe passiert, bin von 55 kg bis 51 gesunken. Äußerlich hatte sich nichts geändert, sondern nur im inneren. Ich wusste das da nicht was stimmte und befürchte, dass meine Organe immer mehr schrumpfen. Ich mach langsam sorgen, dass ich noch mehr abnehme. Bitte um Hilfe! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?