Bauchkrämpfe beim Laufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

5x in der Woche und laufe im Monat so gegen 90Km ... manchmal erst bei 15Km

Da passt etwas nicht, bei guten 20Wkm wären das durchweg recht kurze Läufe, da kämst Du zwar mal auf 7 aber sicher nicht auf 15km. Meinst Du 90 Wochen-km?

Abgesehen davon - hat sich bei Dir etwas in der letzten Zeit verändert (Ernährungsgewohnheiten, Tageszeiten)?

Treten die Schmerzen auch auf, wenn Du morgens mit komplett leerem Magen (außer Wasser) startest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi TiziAuer,Bauchkrämpfe rechte Seite können mit dem Lauf zusammenhängen,müssen es aber nicht.Auch steht nicht fest die tägliche durchschnittliche Belastung des Bauchinhaltes durch Anstrengung der geraden und schräglaufenden Bauchmuskulatur.Genauso gut könnten Strukturen wie Ileum,aufsteigender Dickdarm wie auch Leber und Pankreas kämpfe mitverursachen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich Probleme im Zwerchfell durch falsche Atmung. Arztbesuch kann nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?