Bauchkrämpfe = Bald 1. Periode?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke, dass es sich tatsächlich hierbei um den Eintritt der Periode halten könnte. Ich selbst hatte auch Krämpfe kurz ehe es angefangen hat, und jetzt 13 Jahre später ist das auch noch jeden Monat der Fall. Sollte es aber nicht bald soweit sein, würde ich vorsichtshalber nochmal einen Arzt aufsuchen, da Bauchkrämpfe recht unspezifisch sind und auf vieles andere hinweisen können, wie zum Beispiel eine Entzündung im Magen-Darmtrakt.

1hotgirl 26.06.2013, 22:42

Okay, aber ich glaube eher weniger das es eine Entzündung im Magen-Darmtrakt ist, weil ich erst kürzlich mich beim Arzt war, dieser hat mich geröngt+Ultraschall usw. da hat er nichts bemerkt. Hab nämlich seit 1/2 Lendenwirbel zuviel und muss deswegen ständig zum Arzt weil ich schmerzen im Sitzen hab ...

0

Hallo ,, Ausfluss und Bauchkrämpfe sowie Rückenschmerzen solltest du abklären lassen ,

Das alles zusammen kann nicht normal sein ...

Es gibt zwar Mädchen die Bauchweh bekommen wenn die Regel eintritt und es gibt welche die spüren absolut nix ,,,, wenn es soweit ist .

Der Ausfluss und die schmerzen die solltest du untersuchen lassen

Bald gehts los! Kauf dir schon mal entsprechendes Material, damit du gerüstet bist.

1hotgirl 26.06.2013, 22:36

Hab mir schon ein kleines Täschchen zusammengestellt zur Sicherheit für die Schule, weil ich gestern ein bisschen schiss hatte ...

0

Ja auf jeden fall! Das sind eindeutige Anzeichen

Bestimmt. Ich bin zehn und habe sie schon und echt, voll ätzend! Hoff das es nur Krämpfe sind.

1hotgirl 26.06.2013, 22:34

O Gott ich hab jetzt schon schiss davor! Du tust mir leid!

0

PS. Ich muss auch ständig aufs Klo.

Was möchtest Du wissen?