Bauchfett geht einfach nicht weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich würde vlt etwas Krafttraining (mit gewichten!!)machen ( das youtube Gehüpfe verbrennt zwar n Bissl Kalorien, macht aber noch lange keinen sichtbaren Effekt).und zumindest abends die Kohlenhydrate weglassen, also auch keinen Apfel und Brot, sondern vielleicht lieber n Salat..

Außerdem würde ich dir einmal pro Monat eine Woche Ketose empfehlen, d.h. Du Verzichtest für eine Woche auf Jegliche Kohlenhydrate und nach drei Tagen fängt der Körper an die Energie nicht mehr wie sonst aus Kohlenhydrate zu ziehen, sondern aus deinem eingelagerten Fett. Aber bitte. Nicht länger als eine Woche jeweils;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silxer1
02.03.2017, 19:52

Danke :)

0

Ich denke, Hauptproblem ist die Ernährung. Lies mal hier abnehmen-ernaehrung.net 

Dazu noch Krafttraining und es sollte funktionieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silxer1
02.03.2017, 19:52

Danke :)

1

Also eine gezielte Reduktion von Fett an bestimmten Stellen ist leider nicht möglich, dh Du müsstest allgemein noch mehr abnehmen (obwohl Du ja aber schon echt schlank sein dürftest mit den Maßen), also zB mittags eine geringfügig kleinere Portion nehmen, oder den Kinderriegel weglassen.
Du kannst auch versuchen Deinen inneren Bauchmuskel (Transversus Abdominis) zu trainieren, der ist dafür da die Bauchdecke nach innen zu ziehen. Google dazu mal nach einer Anleitung für die Übung "Waist Vacuums"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silxer1
02.03.2017, 21:18

Dankeschön! :)

0

Was möchtest Du wissen?