Bauch weg...-aber wie schaff ich das..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohoh....das klingt für mich nach einer ziemlich verzerrten Selbstwahrnehmung. Mit 57,2 kg bei 1,70 m Körpergröße kann da echt nicht sonderlich viel Fett sein.

Allerdings spricht nichts dagegen, wenn du den Süßkram weglässt und z.B. durch Obst ersetzt, denn Naschkram braucht man zu einer gesunden Ernährung einfach nicht. Wichtig für den Körper sind auch Nüsse und Vollkorngetreideprodukte, mit denen du den "Naschkram" ersetzen könntest. Auch Trockenobst ist da nicht völlig verkehrt.

Das hat zwar alles auch rel viel Kalorien, liefert dir aber noch wertvolle Nährstoffe, wie z.B. Eisen.

Wenn du was für oder gegen deinen vermeintlichen Bauch tun willst, gibt es da einige Übungen, mit denen du ein wenig Muskeln aufbauen kannst. Da du dich vermutlich noch im Wachstum befindest, solltest du es damit aber nicht übertreiben.

Hallo! Du hast das Problem schon erkannt - gezielt abnehmen geht nicht! Durch intensives Konditionstraining nimmst Du ab aber Du bist jetzt schon sehr schlank. Dann bist Du dünn und hast vielleicht immer noch einen Bauch. Mache einfach irgendeinen Sport der Dir Spaß macht - welchen ist fast egal. Etwas erreichen kannst Du so sicher. Und die Ernährung würde ich mal überdenken.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Eigentlich kannst du bei deinem Gewicht gar keinen dicken Bauch haben. Überprüf mal deine Körperhaltung: kann es sein, dass du ein Hohlkreuz machst? Dann hilft es, wenn du dich um eine gerade Haltung bemühst. Dann verschwindet auch der "Bauch". Unterstützend solltest du Gymnastikübungen zur Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur machen. Abnehmen solltest du auf gar keinen Fall.

Quicknik99 09.06.2014, 17:12

Wie gesagt ist kein "runder" Bauch sondern eher so ne kleine Ansammlung von Fett...

0
putzfee1 09.06.2014, 17:16
@Quicknik99

Fett? Bei dem Gewicht? Eher nicht. Wie gesagt, Gymnastik zur Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur. Ganz sicher nicht abnehmen!

1

Was möchtest Du wissen?