Bauch und Brustfett verlieren?

7 Antworten

Ernährungsumstellung geht immer, auch mit 13, wenn du etwas gesünder leben möchtest. Also etwas mehr Gemüse, Obst etc ist sehr vernünftig.

Allerdings wirst du nicht gezielt Bauchfett mit einer Umstellung wegbekommen, du kannst nur insgesamt abnehmen.

Dazu würde ich bei deinem Gewicht und Alter auch nicht raten.

Um etwas fitter im Sinne von muskulöser zu werden, hilft natürlich Sport. Ich würde dir moderates Kraftausdauer Training für den Anfang empfehlen, zwei bis drei Einheiten in der Woche reichen. Fürs erste bieten sich Eigengewichtsübungen an, achte darauf den ganzen Körper zu trainieren. Also wenn Bauch, dann auch Rücken. Dazu Beine und Po, Schultern...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Danke, endlich mal eine richtige Antwort!

0

Meine Güte....du bist ein Kind von 13 Jahren!!

Was erwartest du da für Bauch- und Brustmuskulatur, und dann noch bei Normalgewicht?

Geh schwimmen und iß mal ab und zu Gemüse, das reicht schon

Du brauchst keinen Ernährungsplan. Frag einfach deine Mutti.

Hallo!

 Bitte schreibt dafür einfach ein paar effektive Übungen rein.



Die gibt es nicht. Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.

Du bist mitten in der körperlichen Entwicklung. Esse normal und mache Sport.

Abnehmen darfst Du auf keinen Fall

Ich wünsche Dir alles Gute.

Danke, ich hatte auch wie gesagt nicht vor direkt "abzunehmen". Wollte nur meinen Bauch etwas trainieren und ein wenig von dem Fett abbauen. (Mit Sport, und Ernährungsumstellung damit ich nicht noch mehr Bauchfett "ansammel")

0

Was möchtest Du wissen?