Bauch trotz untergewicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm mal ein paar Kilo zu, dann fällt dein "Bauch" garantiert nicht mehr auf. Wenn du so dürr bist, ist es ganz klar, dass man es sofort sieht, wenn du etwas gegessen und getrunken hast, da der Magen dann dicker wird (was völlig normal ist) und deine Bauchdecke so weit nach vorn schiebt, dass dein Bauch dick wirkt (was eben nur bei sehr schlanken Personen auffällt).

Zudem achte mal auf deine Körperhaltung: solltest du ein Hohlkreuz machen, schiebt sich auch dadurch der Bauch nach vorn und wirkt dicker. Du solltest also auf eine gerade Haltung achten. In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll, regelmäßige Gymnastikübungen zur Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur zu machen.

Eine dicke Fettschicht kann ich mir bei deinem Gewicht beim besten Willen nicht vorstellen. Wahrscheinlich handelt es sich lediglich um schlaffes Bindegewebe. Hier hilft ebenfalls die bereits erwähnte Gymnastik.

gerade weil du so dünn bist sieht man den bauch und das ist nicht zwingend eine fettschicht, sondern einfach nur dein darm. der ist nun mal länger als 6 meter und irgendwo muss der untergebracht werden o.o. schrumpfen wird er nicht dadurch, dass du schlank bist oder gar noch schlanker wirst.

Halo! Die Lösung ist Sport. Melde Dich im Studio an und starte durch.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

indem du sport machst, was schwerere muskeln aufbaut und fettanlagerungen (die bei kerlen für gewöhnlich am bauch zuerst kommen) verbrennt.

außerdem wäre eine anständige, fettfreiere ernährung ein guter rat.

Was möchtest Du wissen?