Bauch taub ein Jahr nach Kaiserschnitt normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du hast ein geburtstrauma davon getragen, was nicht selten ist, nach komplizierten geburten. man plant und erhofft sich seine geburt und plötzlich ist alles ganz anders. man fühlt sich überrumpelt und ausgeliefert... hast du mal anders über die sache nachgedacht? wo wären du und dein kind, wenn es diese methode nicht geben würde?

ich hatte bei meiner tochter einen sehr unschönen kaiserschnitt und das, obwohl er geplant war-nicht toll und ich hab mir geschworen, nie wieder ein kind zu bekommen. meine tochter ist nun sechs jahre alt und vor genau neun monaten bekam ich dann meinen sohn (wieder per kaiserschnitt)

du musst unbedingt mit deiner frauenärztin über deine gefühlssituation sprechen-nimmt sie dich nicht ernst, wird es zeit für einen arztwechsel. manchmal schafft man es so damit zu leben, eben weil man sich mal vor augen hält was ohne möglichen kaiserschnitt wäre und weil man es schafft sein glück, sein kind zu genießen...oder man nimmt professionelle hilfe in anspruch-weshalb man sich auf keinen fall schämen sollte!

ein gefühl wie vorher hatte ich nach der geburt meiner tochter nicht mehr am bauch. es hat sich nach gut 1,5 jahren gebessert, war aber eben nicht wie vor dem eingriff. jetzt nach neun monaten ist bei mir auch noch um die narbe alles taub

stanislausi 05.07.2011, 22:46

ich hatte einen ks der NICHT notwenig war der arzt saß neben mir und verlangte die unterschrift und er wusste das genau das er keine notwenigkeit besas sagte es mir sogar im nachhinein. ärzte sind schwarze schafe. wo wir dann wären ich und mein kind? na in dieser welt ohne langdauernde beschwerden.... und einen arzt der nach hause möchte...

0
tasimas 05.07.2011, 22:50
@stanislausi

dann passt das mit dem überrumpeln, der hilflosigkeit und dem ausgeliefert sein ja sehr gut-deinen zorn kann ich nachempfinden (nur hab ich anders herum erlebt) erkundige dich bei der ärztekammer-falls du gegen den arzt vorgehen möchtest und such dir hilfe, damit du dein mutterglück und deinen alltag genießen kannst!!!

0
stanislausi 05.07.2011, 22:54
@tasimas

ich danke dir =) werde ich machen:) darf ich dich noch kurz fragen was du mit dem andersrum meinst ? das der arzt dir keinen ks geben wollte?

0
tasimas 05.07.2011, 22:59
@stanislausi

bei mir besteht der verdacht auf eine beckenanomalie. meine tochter hatte, trotz unzähliger versuche, die ganze zeit in meinem bauch gesessen. sie konnte sich einfach nicht drehen. bei meinem sohn wurde dann ein sofortiger ks angeraten. nach untersuchungen im krankenhaus stand dann auch dort die entscheidung der ärzte fest...bis ich dann ein paar tage vor der op einer ärztin in die arme gelaufen bin, die ganz anderer meinung war. bei der untersuchung manipulierte sie an meinem gebärmutterhals herum, um wehen auszulösen...

aber auch bei meiner tochter ist alles absolut bescheiden abgelaufen. es war zwar ein geplanter ks, eben wegen der beckenendlage, aber was die ärzte da mit mir gemacht haben, war unterste schublade-ich hatte lange damit zu kämpfen!

0

Deine Beschreibung von (taubheit) beschreibt eine Nervenbeschädigung, vieleicht solltest du dich zu einen Neurologen überweisen lassen.

Der ist in der Lage deine Gefühlsnerven zu messen und mit dir eine mögliche Lösung zu besprechen, eventuell könnte es auch ein Kunstfehler sein.

Ich wünsche Dir gute Besserung

L. G. Aral59

Was möchtest Du wissen?