Bauch in Hose, oder raus?

8 Antworten

Sofern du deine Hosen nicht zu eng/aus zu "harten" Materialien kaufst, ist's besser, den Bauch in die Hose zu stecken. Man muss halt darauf achten, dass man keinen permanenten Druck auf den Nabel ausübt - das kann gesundheitl. Folgen haben.

Aber die Organe brauchen Warmhaltung - und der Trend des hüftigen "Abschnürens" ist generell etwas, das nicht das Gesündeste der Welt ist.

Wenn's rein um die Optik geht, kann ich dir nur sagen, wie meine Mutter (auch etwa deine Größenordnung) es macht - die Hose bis zum Nabel hochziehen, aber das Shirt drüber hängen lassen (nicht reinstecken, das sieht seltsam aus^^). Das kaschiert, wenn man die richtigen Leiberln kauft durchaus! (PS: Schwarz macht Schlank^^)

Ich hoffe, das hilft dir.

Trage deine Hosen so, wie es für dich am besten ist. Nur bitte mach nicht den Fehler, Shirt und Hemd in die Hose rein zu stecken sondern besser darüber zu tragen. Noch besser ist es ein Hemd offen über das Shirt zu tragen. Probiere das mal aus!

Ich würde ihn in die Höhe stecken. Weil oft das Oberteil hochrutscht oder sonstwie wegflattert und dann sieht es besser aus, man schaut auf eine Hose. Man sieht dadurch auch nicht dicker aus, aber gepflegter finde ich.

Was möchtest Du wissen?