Bauchfett, Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weniger Pizzen und Pommes und so essen. Sport hilft auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse gesund nicht soviel fastfood, in diesen Lebensmittel sind viele ungesunde fette drin. Und das setzt sich am Bauch fest.
Lieber mal wenn es schnell gehen soll eine Portion Vollkornnudeln mit einer leichten Tomatensoße oder ein volkornbrötchen mit frischkäse oder dergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das für ne Frage ? Ich kann verstehen das manche kaum Ahnung vom Thema fitness und Sport haben aber bisschen denken kann man doch schon noch oder ?

Du machst jetzt genau das gegenteil. Ernährst dich gesund und treibst Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saderkan
19.10.2016, 21:25

bin nicht dick hab nur bisschen bauch 😳 

ich laufe dann pro tag halbe stunde 

ich trinke viel wasser

ich ernähre mich gesund 

ausreichend schlaf 

kein stress 

bauch übungen 

meine antwort war die beste😂😂

1

Unter 50 gramm Fett am Tag und weniger Kalorien dazu viel Bewegung und es schmilzt dahin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saderkan
19.10.2016, 21:20

wie viele tagen oder monaten brauch ich ? 😱😱😱😱 omg ich raste aus 😱😱😱

0
Kommentar von Dobrogean
19.10.2016, 21:22

Kann man so nicht sagen ziehe es einfach solange durch bis du zufrieden bist! Dann wirst du dafür belohnt :)

1

Wenn du jetzt noch ein paar Bierchen jeden Tag trinkst, wirkt der Hopfen darin auch noch auf den Bauch - und zwar hormonell: er macht DICK!

Weißt du denn nicht, dass richtige Lebensmittel etwas ganz anderes sind? Leere Kalorien sind Betrug - dein Körper braucht etwas, das die Stoffe enthält, die er wirklich verarbeiten kann, keine Nahrungsattrappen!!! Sonst bist du in ein paar Jahren ein Krüppel!  Lies mal hier: zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung.html. 

Alles Gute!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?