Bauch dicker geworden. Tipps und Tricks?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hehe, das ist mir im Sommerurlaub dieses Jahr auch passiert :D Nun gut, ich versuche jetzt, regelmäßig Sport zu treiben. Da gibt es eine ganz schön große Auswahl: Zumba, Schwimmen, Leichtathletik,.... Mir persönlich macht Mannschaftssport mehr Spaß als simples Joggen, aber mit einer Freundin oder/und einer guten Workout-playlist ist es auch gut :) (Falls du manchmal keine Lust hast... Für Motivation fürs Joggen reicht bei mir meist ein Blick in den Spiegel :S) Wichtig ist, dass du jetzt nicht nach dem Sport mit dem Essen reinhaust (so wie ich manchmal D:), sondern evtl. Weniger oder gesünder isst. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das jegliche Formen von Diäten Schwachsinn ist. Ich wollte mich ein halbes Jahr lang Vegetarisch Ernähren, hatte Aber dann Eisenmangel... -.- Ich drück dir die Daumen! :D Das schaffst du! GLG Nacho :)

Vielen Dank :) Ja ich muss wirklich was tun. Ich nehme mir das zu Herzen und versuche es umzusetzen :)

0

Wie alt und schwer bist du denn?

Abnehmen kann man nur im ganzen, der Körper sucht sich dann aus, wo er abnimmt, die Problemzonen kommen dann oft erst ganz zum Ende dran.

Eine Diät solltest du auf gar keinen Fall machen, denn Diäten sind oft einseitig und beinhalten zu wenig kcal, so das es einen Jo Jo Effekt gibt und die Gesundheit Schaden nehmen kann.

Gemüse und Obst, sind sehr wichtig, man sollte man Tag 5 Portionen davon essen.

Bauchfett ist oft sehr hartnäckig und geht nur mit einer gesunden Ernährung, unterstützend mit Sport weg du brauchst aber viel Geduld dafür. Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen. Du kannst auch unterstützend ein Bauch-Workout machen, schau mal bitte, hier findest du Videos dazu: http://www.bing.com/videos/search?q=video+bauch+workout&qpvt=video+bacuh+workeout&FORM=VDRE

Das A und O, ist aber die Ernährung. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. 

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist, das trifft bei dir aber nicht zu.

LG Pummelweib :-)

Hallo paddila! Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert. Wo man Fett bei Aktivitäten wie Sport abbaut hängt nie davon ab welcher Körperteil bewegt wird. Es gibt da keinen kausalen Zusammenhang.

Ich rate Dir dennoch zu straffenden sit-ups / Crunches jeden 2. Tag und einem Workout wie hier:

youtube.com/watch?v=ZZOgIMjVDdk

 Musst oder willst Du noch zusätzlich abnehmen Joggen oder ein workout wie Zumba. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Ratte hat Schokolade gefressen, dicker Bauch - was nun?

Grüß euch :)

ich besitze 3 Ratten (bin grade dabei, den einzelnen zu den anderen beiden zu integrieren, da vor kurzem auch sein Partner gestorben ist. Aus dem Grund ist einer noch einzeln im Käfig).

Von gestern zu heute musste ich kurzfristig woanders übernachten, wegen Schichtwechsel.

Als ich heut mittag nachhause kam, erschreckte ich mich. Denn von einer der beiden Rattenkäfige, von Mino, war das Türchen offen. Natürlich erstmal gesucht wie verrückt, hab ihn dann in meinem Bett in der Decke gefunden schnell.

Nur leider sah ich sofort, dass sein Bäuchlein dicker aussieht als sonst. Er hat auch nicht mehr das Essen angenommen. Getrunken hat er bis jetzt nicht sonderlich viel. Er ist wirklich dicker geworden. Hab dann gesehen, dass mein Weihnachtskalender aufgebissen und sogut wie der halbe Inhalt weg war...

Hab dann sofort 3 Tierärzte angerufen (ja, ich wollte von allen die Meinungen, wenn ich schon nicht geschafft hab, noch hinzufahren). Nun weiß ich aber nichtmal, ob er Verstopfung hat oder nicht, lässt sich verdammt schwer feststellen.

Einer meinte, er solle aufjedenfall ganz viel Kamillen-Tee bekommen und viel trinken. Der andere meinte, ich soll es mit Paraffin-Öl (Richtig geschrieben?) versuchen, um die Verstopfung zu lösen. Ein dritter meinte, es muss keine Verstopfung sein, sondern dass der Kleine einfach zu sehr vollgefressen ist, und ich 3-4 Tage erstmal kein Futter geben soll, sondern auch nur Kamillen-Tee. Damit eben verdaut werden kann.Wenn es nicht besser wird, soll ich dann Montag vorbei kommen.

Nun die Frage, was klingt nach einem Schokoladen-Großdiebstahl am wahrscheinlichsten? Ratten sind ja sowieso ein Thema für sich, also hoffe ich, echte Rattenfans hier lesen zu dürfen :)

Kann ich sonst irgendworan irgendwelche Merkmale erkennen, was nun die genaue Ursache ist? Und schwebt der kleine eigentlich immernoch in Lebensgefahr? :(

Vielen Dank im Voraus~

...zur Frage

Runder Bauch, nehme immer weiter zu!? :(

Heiii✨

Ich gebe es ja zu, ich habe echt sehr viel in letzter Zeit gegessen und das sieht man auch... Ich habe mir ein rundes Bäuchlein angefuttert und überall Pölsterchen angesetzt😊 ich dachte aber das ich nach Weihnachten alles wieder runter bekomme... ich nehme jetzt aber immer noch zu obwohl ich nicht mehr so viel nasche!?!:0

Zur Info: Ich habe im Advent ganze 7.5kg zugenommen!!! Bin 15, 1.63m groß und wiege jetzt 66.5kg:/

Eigentlich mag ich meine neuen Kurven und dieses gute Essen...:P Aber wenn ich wieder in die Schule muss, möchte ich immerhin wieder in meine normalen Hosen passen:/

Bitteeeee heeelft miiiir!!! Was kann ich tun, damit ich nicht weiter zunehme und vlt sogar etwas abnehme?☺︝

...zur Frage

Was wird bei einem Gewichtsexperiment mit Fasd Food mit mir passieren?

Hallo ich (17) hab immer Sport gemacht und war auch schlank. Hab mich vor 1 Monat entschieden mich jetzt 9 Monate lang nur von Fasd Food und Cola und Chips zu ernähren. Hab schon ein kleines Bäuchlein angefuttert und meine Schenkel und Po sind auch dicker geworden. Ich werd jeden Tag Fast Food zu Mc Donalds essen und nur Cola trinken möchtr wissen wie viel ich zuhneme. Bin ich jetzt schon dick? Was wird passiern?

...zur Frage

Wie kann ich abnehmen mit 17?

Guten Abend, ich heiße Luca, bin 17, 1,82m groß und wiege 98kg! Mittlerweile leide ich unter meinem Gewicht und vor allem unter dem Bauch, den ich mit mir herumtrage. Ich war schon immer etwas kräftig und laut meinem Arzt leicht übergewichtig. Sport mache ich wirklich gerne, spiele Fußball und gehe gerne schwimmen. Ich hatte einen kleinen Bauch und Hüftspeck, den man im Pullover oder Hemd nicht gesehen hat. Da meine Oma auch gerne schwimmen geht und das Schwimmbad bei ihr direkt um die Ecke ist, gehen wir 1x die Woche immer gemeinsam schwimmen. Vor 3 Monaten ist sie leicht gestürzt, hat sich die Hand angebrochen und konnte längere Zeit keinen Sport machen. Währenddessen hab ich Fußball gespielt und bin mit meinen Freunden öfter schwimmen gewesen. Trotzdem habe ich in den letzten 3 Monaten ziemlich zugenommen. Meiner Meinung nach, habe ich nicht mehr gegessen und auch nicht weniger Sport gemacht. Erst ist es mir gar nicht aufgefallen, dann wurden meine Hosen immer enger. Etwas verwundert habe ich mir neue gekauft, sowie Pullover, Unterhemden und Unterhosen.

Ich achtete mehr und mehr auf meine Ernährung und darauf Sport zumachen. Dennoch bin ich dicker geworden und wiege nun 98kg! Im September beim Arzt waren es noch 89kg. Mein Bauch hängt jetzt deutlich über die Hose, aus den Speckröllchen sind kleine Rettungsringe geworden und ich habe kleine Brüstchen bekommen! Beim Sport in der Schule, sowie beim Fußball in der Umkleide hat mich bis jetzt noch keiner geärgert, oder ausgelacht. Trotzdem ist es mir besonders in der Schule unangenehm meinen Bauch zu zeigen, so ziehe das T-Shirt oft über das Unterhemd. Gestern war ich das erste Mal wieder mit meiner Oma schwimmen. Als ich mich umgezogen hatte und in der Badehose zu ihr kam, sagte sie: "Du hast aber ordentlich zugelegt!" Ich nehme es ihr nicht übel, denn sie hat mich ja lange nicht mehr oberkörperfrei gesehen und es stimmt ja auch. Trotzdem hört man sowas natürlich nicht gerne. Im Schwimmbad schäme ich mich am meisten. Viele starren auf meinen Bauch! Ich weiß ja, dass ich dick bin, aber das muss dann doch nicht sein. Nachdem schwimmen, habe ich, wie oft, bei meiner Oma übernachtet. Als ich ihr abends in Boxershorts Gute Nacht sagte, hat sie wieder länger geguckt, aber nichts mehr gesagt.

Ich möchte jetzt endlich mal abnehmen und wieder Normalgewicht haben und mich beim schwimmen, oder umziehen nicht mehr genieren! Meine Frage ist, wie ich am besten abnehmen kann, oder sollte? Findet ihr mich sehr dick? Nur damit ich weiß, wie ich auf andere wirke. Vielen Dank für eure Ratschläge und Tipps!

...zur Frage

Hüfte, bauch , oberschenkel kaschieren?

Hallo, ich bin 15 und würde gerne probieren mit kleidung ein bisschen speck weg zu kaschieren..habt ihr tipps?bin an allem interessiert(bikinis,unterwäsche,jacken,tops,pullover)  bin für jede antwort dankbar:)

...zur Frage

Warum haben viele Südländerin Bäuchlein oder Bauch?

Hallo mir ist mal letztens in Spanien aufgefallen, dass fast alle südländischen Mädchen und jungen Frauen sich schon ein Bäuchlein oder Bauch angefuttert haben und sie das nicht wirklich stört. Warum ist das so? Bei uns schämt man sich ja gleich dafür.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?