Bauch Beine Po Trainingsplan?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst einmal müsstest du uns verraten was dein Ziel ist, möchtest du abnehmen, oder fit werden, oder beides?

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Wenn es um deinen Po geht, dann findest du hier Videos: http://www.bing.com/videos/search?q=video+bauch+beine+po&qpvt=video+bauch+beine+po&FORM=VDRE

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme und hälst dich fit, bzw. wirst fitter, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. oder eine Kombi aus Ausdauer und Krafttraining. Wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Einen direkten Ernährungsplan braucht man nicht. Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

LG Pummelweib :-)

ms2jj 05.11.2015, 16:16

Vielen Dank :-) ich bin 17 jahre 1.65 m gross und wiege 51kg ...ich möchte einfach meinen po vergrössern

0
Pummelweib 05.11.2015, 16:21
@ms2jj

Bitteschööön...und danke für deine Info.

Einfach so vergrößern geht nicht, dazu braucht man schon eine OP.

Man kann mehr essen, aber es nicht gesagt, das der Po dadurch auch wirklich dicker wird.

Du kannst deinen Po aber stählern, so das er fester wird.

Oder du ziehst einfach eine Push-Up-Hose an *zwinker*.

LG Pummelweib :-)

0

Hallo ms2jj! Optimal ist da die passende Kombination. 

1.) Zur Straffung ein Workout wie

youtube.com/watch?v=x-ryCAdXzQg

2.) Squats / Kniebeugen mit dem Körpergewicht oder leichter Belastung. Sie trainieren auch den Großen Gesäßmuskel (Musculus gluta(a)eus maximus). Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Form, Volumen und Festigkeit.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Wenn du mit dem Training anfangen willst, solltest du deinen ganzen Körper trainieren und nicht nur den bauch, die Beien und den Po.
Damit die Muskulatur am Körper überall im Gleichgewicht bleibt.
Und die Definition der Muskeln hängt von der richtigen Ernährung ab und deswegen solltest du dich schon an deinen Ernährungsplan halten.

Po? Kniebeugen... langsam runter.. explosionsartig hoch... im wechseln zwischen 90Grad in der Kniekehle und Po so weit runter wie möglich

top po training

Was möchtest Du wissen?