Bauch aufgebläht und Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Mensch hat irgendwann im Leben und nicht nur einmal Unpäßlichkeiten, die sich nicht erklären lassen. Meistens gehen diese Unpäßlichkeiten nach ein oder zwei Tagen wieder weg. Sie können zwar unangenehm sein, sind aber sehr harmlos. Es bringt nichts, gleich zum Arzt zu laufen oder nach Medikamenten zu fragen!!!

Wenn deine Beschwerden allerdings nach mehreren Tagen nicht weggehen, solltest du einen Arztbesuch erwägen. Sprich mal mit deinen Eltern darüber. Sie kennen dich besser und können besser einschätzen, ob ein Arztbesuch erforderlich ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verdauungsstörungen oder ein Magen-Darm-Infekt. Geh morgen zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht besser wird würde ich zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall 112 anrufen. Die Symptome lassen vieles zu, aber einiges davon kann lebensbedrohend sein. Zum Zeitvertreib kannst Du dir ja einmal etwas über "akutes Abdomen" durchlesen, ist sicher im Net zu finden.

Warte ... gefunden:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=37965

Anm.: Entscheidend sind dabei die Schwindelanfälle, denn dann wirkt es auf den Kreislauf. Dadurch wird es erst kritisch in der Beurteilung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolaBae
17.07.2016, 16:48

Ich habe gerade bissal Zuckerwasser getrunken und der Schwindel ist nun weg

0

Was möchtest Du wissen?