Bauch- und Halsschmerzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen Halsschmerzen : Kamillentee mit viel Honig! Honig ist das wichtige hierbei. 2-3 Tassen und die Halsschmerzen sind weg, trau mir. Aber nur mit Honig im tee gehts ;)

Verabredung absagen und sich um die Gesundheit kümmern. 

Wahre Freunde werden es verstehen und dir dankbar sein, dass du sie nicht Ansteckst.

Magen schonende Kost zu sich nehmen und viel Tee trinken. Desweiteren die Krankheit "ausschlafen"

lg

Wegen den Bauchschmerzen kannst du dir ein Heizkissen auf den Bauch legen oder eine Schmerztablette nehmen. Gegen die Halsschmerzen helfen Halsbonbons und eine heisse Zitrone.

Übelkeit, Kloß im Hals, leichte Bauchkrämpfe?

Hallo,

leider seit gestern Abend an den Symptomen, dass ich das Gefühl von Übelkeit, aber gleichzeitig auch von leichtem Hunger verspüre. Dazu habe ich leichte Bauchkrämpfe und einen Kloß im Hals. Ab und zu habe ich auch das Gefühl dass es mir gleich hochkommt und ich mich übergeben muss. Wirklich übergeben musste ich mich aber noch nicht.

Dazu muss man sagen, dass ich seit letzter Woche Montag aufgrund einer OP krank geschrieben bin und ich mich somit eigentlich nicht so leicht mit einer Magen-Darm-Grippe hätte anstecken können. Gestern war zwar Besuch da, aber ich glaube nicht dass ich das daher habe.

Hat sonst noch jemand ähnliche Erfahrungen? Könnt ihr eine Vermutung aufstellen was das sein könnte?

Mit freundlichen Grüßen, Unbek4nt

...zur Frage

Was tun gegen Halsschmerzen und zuer Nase? - Schnell wirkend

Ich habew seit gestern halsschmerzen und eine verstopfte nase, aber nur links. Morgen bin ich auf einem konzert, und da sollte das natürlich weg sein. welche schnellen hausmittel oder sowas gibt es, die auch wirklich dagegen helfen ??

...zur Frage

Wie bekomme ich bis heute Abend meine Stimme wieder zurück?

Ich habe Halsschmerzen, rauen Hals und Ohrenschmerzen deshalb deshalb habe ich seite gestern Abend keine Stimme mehr. Wer hat gute Hausmittel mit einer schnellen wirklung für mich?!?

...zur Frage

Verzweiflung treibt mich in den Wahnsinn!

Hallo,

und zwar erschienen die Schmerzen vor ca. 2 Wochen. Erst einmal: Ich bin 14 und weiblich. Habe fast ein halbes Jahr geraucht (Auf Lunge, nie gepafft), ich habe aber seit gestern aufgehört, wegen den Schmerzen.

Hier habe ich überall schmerzen/komisches Gefühl:

  • Rippen
  • Zwischen der Brust eine gerade Strecke wie Sodbrennen dabei hatte ich noch nie Sodbrennen und es brennt echt stark..
  • Bauch fühlt sich an, als hätte ich hunger auch nach dem Essen..er fühlt sich so leer an.. Ja..Dort bei der Brust in der Mitte von den Brüsten tut es ja weh (brennen) ..Da fühlt es sich auch so leer an..

So und nun zu meinem Hals der mir tierisch auf die Nerven geht..

Im Halsbereich spüre ich etwas..Wie ein Kloß oder irgendetwas, dass ich nicht richtig geschluckt habe..Mit Wasser geht es auch nicht weg. Meine Mandeln fühlen sich nicht dick an.. Und der, ich nenne ihn jetzt mal Kloß, pickst etwas wenn ich schlucke oder einfach nichts mache..wie gesagt, als wäre da etwas..Mit der Atmung habe ich keine Probleme (Hatte ich mal). Also die schmerzen sind beim Kehlkopf. Aber man kann keinen Kehlkopfkrebs mit 14 bekommen, oder? KANN ICH EIGENTLICH IRGENDEINE KRANKHEIT VOM RAUCHEN BEKOMMEN? Habe ja nur ein halbes Jahr geraucht..

So..Meine Mama sagt, dass die schmerzen daher kommen, weil ich wachse.. Aber irgendwie glaube ich dass nicht so recht..

Und wegen dem im Hals, will sie einen Arzttermin machen..Aber ich habe angst dass sie dann erfährt dass ich geraucht habe..Weil sie immer dabei sein möchte und kann ja schlecht sagen, dass sie raus soll. Nene, das geht nicht..

Was könnte das nur sein? Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Habe soooo angst, dass ich eine schlimme Krankheit habe..Krebs oder so.. Lg.

...zur Frage

halsschmerzen und schluckbeschwerden hausmittel

hi leute ich habe ein fürchterliches kratzen im hals und schluckbeschwerden kennt ihr da ein HAUSMITTEL KEINE TABLETTEN wir haben keine mehr also kennt ihr da ein hausmitel was bei euch hilft

...zur Frage

Ich bin krank, aber ich weiß nicht was ich habe, ebenso der arzt?

Hey ich bin 14 Jahre alt. Ich hab seit samstag also fast seit einer woche halsschmerzen und schluckbeschwerden. Hatte am anfang (2Tage) Bauchweh und heftige Kopfschmerzen. Meine Ohren tun auch weh. Als wäre wasser in meinen Ohren. Ich höre also so gut wie gar nichts auf meinem rechten ohr. Bin seit montag zu hause bin gestern dann in die schule gegangen aber das ging gar nicht. Ich konnte mich nicht konzentrieren und mir war schlecht. Mittlerweile ist es richtig schlimm geworden. Der Arzt behauptet es ist nichts schlimmes. Er hat mir nicht mal irgendwas dafür gegeben. Hattet ihr das auch schon mal? Und was war es.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?