Baubewillung einsehen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast doch sicher eine Angrenzerverständigung erhalten BEVOR der Bau bewilligt wurde?! Und Du hast vermutlich Dein Einverständnis oder Deine Einwände abgegeben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du nochmal Einblick nehmen darfst. Sprich am besten mit dem, der baut - alles andere ist Kokolores. Du musst Dich ja nachher auch mit dem Nachbarn verstehen.

cinberlin 09.06.2008, 16:27

Nein, eine Angrenzerverständigung habe ich nicht bekommen!? Den Bauherrn des benachbarten Grundstücks habe ich kontaktiert (freundlich natürlich...), aber er verweigert die Einsichtnahme...

0
butz1510 09.06.2008, 18:59
@cinberlin

Wenn das Dein direkter Nachbar ist, solltest Du eine Angrenzerbenachrichtigung bekommen haben. Frag dann lieber nochmal im Baurechtsamt nach, ob da was schief gelaufen ist.

0

Das ist Dein Recht als Nachbar: Du kannst in der Gemeinde jederzeit einsehen und bekommst den Bauplan notfalls auch erklärt und die Baugenehmigung, falls sie schon erteilt wurde. Frag nach, Du hättest bei genehmigungspflichtigen Anlagen von der Baugenehmigung verständigt werden müssen und eine Einspruchsfrist von 4 Wochen gehabt.

Was möchtest Du wissen?