Battlefield 4 mit langsamen Internet- möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit LTE / 3G / UMTS / HSDPA / HSUPA / HSPA+ erhältst du höchstens einen Ping von 70-80, weniger gibts nicht - und das aber nur zu Servern in deiner Nähe.

Ingame ist es dann so 100-120, und damit ist ein Shooter nicht mehr gut spielbar. Es geht zwar, aber du wirst anderen Spielern gegenüber teilweise immer im Nachteil bleiben. Manche Server werden dich auch kicken wegen zu hohem Ping.

Ob die Durchsatzrate dabei 8 MBit/s oder 350 KBit/s ist, sollte eigentlich egal sein - außer, Battlefield braucht mehr (dann ist das Spiel damit unspielbar).

Ich habe kein mobiles LTE (Handy), sondern einen LTE Router. Heißt bis zu nem bestimmten Datenvolumen habe ich 16000 kb/s, die liegen dann auch an. danach wirds dann begrenzt auf 382 kb/s.

0

Hey,

habe gerade gelesen , dass die Mindestkilobyte rate bei 50 Kb sein muss , damit hätte man einen Ping von 600 oder mehr. Mit 90 Kb/s kriegt man schon einen Ping von 60. Also denke ich mal mit der 382 KB/s Leitung kriegst du locker so einen Ping von 20-70. Kommt drauf an wo der Server ist... Und wenn das I-net trotzdem zu langsam ist , kannst du es immernoch innheralb von 2 Wochen nach dem Kauf zurückgeben.

Hoffe konnte helfen , LG

Nein, es gibt ab einer gewissen kleinen Durchsatzrate keine Korrelation mehr zwischen Ping und Transferrate.

0

also sollte es funktionieren?

0

wo hast du das gelesen?

0

Was möchtest Du wissen?