battlefield 1: niemand will wiederbelebt werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geht mir auch oft so. Ich schätze durch das enttäuschende CoD sind viele Spieler zu Battlefield rübergelaufen. Die sind aber eher auf Kills fixiert und verstehen nicht, dass Battlefield ein Spiel mit Teamplay ist. 

Es passiert mir oft, dass ich zu einem Versorger laufe wenn ich keine Munition mehr habe und ihn anschieße (mit der Zweitwaffe), mich vor ihn stelle, ihn anschaue, Munition anfordere und er steht da nur und läuft dann weiter. Genauso wie mit den Medics, wobei es wichtiger ist Munition zu bekommen weil man ja eh regeneriert. 

Auch mit dem wiederbeleben ist das so, wie du schon sagtest, dass viele Medics sich einfach einen feuchten Dreck um ihre Aufgabe scheren und ihre Mates nicht wiederbeleben. Oft hatte ich auch schon den ein oder anderen Ausraster weil ein Medic auf mir stand un mich nicht wiederbelebt hat. Teilweise sogar mehrere in der Nähe waren die keinen Finger gerührt haben. 

Man kann aber echt sagen, dass viele dieser Versorger oder Sanis, die nicht ihre Aufgabe erfüllen indem sie anderen Leuten Munition geben, sie heilen oder wiederbeleben, Noobs sind. Anders kann ich es echt nicht ausdrücken. Das sind die Spieler, die null auf ihre Aufgabe achten oder ihre Umgebung und eigentlich gar nicht wissen was sie machen sollen außer Kills. 

Spiele ich zum Beispiel auf Premium Servern werde ich deutlich öfter wiederbelebt. Fast immer um ehrlich zu sein, einfach weil die, die Premium haben, meistens einfach auch die besseren Spieler sind.

 Ich möchte damit nicht sagen, dass man ein Noob ist wenn man kein Premium hat, aber die Leute die wirklich Zeit in das Spiel investieren werden automatisch besser und erfüllen ihren job. Und da sie so viel Zeit in das Spiel investieren werden die Maps und Spielmodi und Waffen schneller langweilig für sie als für Leute, die nur 2 mal in der Woche 2h spielen. Denen reichen die Maps und Waffen, aber den Leuten die täglich 3h oder mehr spielen wird es schnell langweilig und sie kaufen sich Premium, um neue Inhalte zu bekommen. 

Ich glaube die meisten denken, dass sie so schneller respawnt werden.
Das sie dich nicht wiederbeleben hat wahrscheinlich den Grund, dass die anderen Spieler entweder zu sehr gestresst sind und dich dadurch übersehen, oder sie sind zu sehr auf Ihre K/D fixiert sind und sie wollen nur Kills machen.
Solche Leute habe ich auch immer ohne Ende in meinem Team. Die sollten lieber CoD spielen wenn's denen nur um Kills geht. Die haben das Spielprinzip von BF nicht verstanden und werden es wohl auch nie.

Ich kann von mir selber sagen das ich bis vor kurzen noch nicht wusste das man sieht wenn ein Sani auf einen zurent und habe deswegen mich immer gleich wiederbelebt. Vielleicht geht es vielen wie mir oder sie haben die Erfahrung das viele Sani auf einem draufstehen und einen nicht wiederbeleben (hatte ich auch schon öfter) oder ganz einfach wollen sie an einer anderen stelle spawnen oder in einem Fahrzeug.

Leider haben viele nicht verstanden das es mehr ein Teamspiel ist. Leider.
So bleibt man ohne Heilung/Belebung oder ohne Muni.

warum verstehen es so viele leute nicht dass das wiederbeleben/wiederbelebt werden, heilen und aufmunitionieren nur gutes macht? ich meine es bringt dich ins spiel zurück und/oder gibt dir verdammt  viele punkte

1

KA. Zu viele CoD Spieler¿
Zu viele nur darauf aus Kills zu machen.
An sich ja ok. Sollen die DM spielen oder Team DM und nicht Rush oder Eroberung.
Wenn da 6+ Leute etwas zusammen arbeiten verliert jedes unkoordinierte Team recht schnell.

Da BF1 erneut enttäuscht hat (wieder das Problem das es nicht flüssig lief), Sniper jetzt One-Hit sind (im Sweetspot) und Flieger wieder unnötig stark sind und die Grabenpfeile ja nicht viel können erfordern für Multikills, habe ich es diesmal nach 50H Spielzeit bleiben lassen.
Zu oft wurde was versprochen das nie gehalten wurde. I-wann reichts auch einem BF Fan.

0
@Smiley666

also ich muss da schon echt recht geben das teilweise das balancing nicht so gut gelungen ist bzw. ausgebessert werden kann. ich selber bin allerdings auch ein cod spieler bzw. spiele beides ^^ in bf 1 besonders gerne den versorger weil man mit dem nicht zwingend sein leben aufs spiel setzen muss wie der medic und man kann trotzdem dem team durch aufmunitionierung helfen^^

0

BF macht mit paar Freunde im Chat Spaß. Wenns läuft.
Leider sind viele nur auf Kills aus und das in Modis wie Eroberung. Dazu wird nicht die Klasse vernünftig gespielt und man nimmt lieber nen Granatwerfer statt Heilung mit.
Mit CoD wurde ich nie warm. Zum einen P2P was die Gegner Magazine schlucken lässt, zum anderen die One-Hit Sniper.
Aber nachdem BF es auch nicht mehr hinbekommen hat eine vernünftige Verbindung zu liefern (war ja oft mies, aber die letzten 2 Teile waren oder sind ne katastrophe) landete ich bei Titanfall 2.
Bei BF ist zwar K/D eher nebensache, aber ist bei 1,8 rum in BF. Bei CoD krämpfe ich bei 1,5 rum aber wenn das Tagelang nicht läuft weil der Gegner nicht fällt, machts kein Spaß.
TF 2 bin ich bei 7. Eine gute Verbindung ist Pflicht.
Es kann doch nicht sein das ich Schieß, der Gegner sich i-wann umdreht und mich mit 2 Kugeln erledigt.
Oder Flaks abgeschwächt werden weil paar meinen das sie nur fliegen müssen und es sonst zu schwer sein würde.
Schade, war immer großer BF Fan. Aber i-wann ist auch mal gut.

0
@Smiley666

Zu den Flaks kannst du dich jetzt aber echt nicht mehr beschweren. Bist du einmal nochmal Flugzeug geflogen in Bf1? Sobald du dich einer Flak auch nur ein wenig nährst und da sitzt jemand dran der auch draufhält, bist du in null komme nichts down. Die Range ist extremst hoch mittlerweile was fliegen teilweise echt unmöglich macht wenn man Leute im Gegnerteam hat die auch die Flak benutzen...

0

Bin ausgestiegen bzw. zu TF2 als die Flaks abgesvhwächt wurden (Schaden/Reichweite) und die Grabenpfeile verstärkt wurden das ich im Flieger dann über 50 Kills hatte und kein Tod.
Das fand ich als mieser Pilot (ich mags am meisten zu Fuß) einfach zu viel des guten.
Aber da man die Obe-Hit Sniperrange eingeführt hat (wo es doch vorher auch hieß, das wolle man nicht), macht das noch weniger Spaß.
Entweder man wird nicht belebt/geheilt, hat keine Muni oder ein Flieger wirft paar Grabenpfeile. Und wenn das nicht ist, campt einer i-wo und haut dich mit nem Treffer im Zeh weg.
Dazu die laggy Verbindung, da hatte ich mit BF abgeschlossen.
KA ob das nächste (soll ja 2018 kommen) mich wieder zurück lockt.
Aber ich zweifle sehr. Man hat immer versprochen das es beim nächsten BF läuft und bla.
Ich erwarte ein fertig Produkt, keine Beta Version für mein Geld.
Bugs hin oder her, die klatschen GB große Patches raus und man weiß nicht was nun wieder verschlimmbessert wird.
Und dann wird alles geändert weil die Community i-wann denen aufs Dach steigt.
Bei einem BC Remake oder (gelungene) Fortsetzung wäre ich wohl wieder am Start. Aber sonst ist bei mir das Thema BF durch.
Ich lass mich nicht gerne ständig fürs Geld so veräppeln.
Das ist türlich meine Meinung. Möchte keinem den Spaß vermiesen.

0

Sehe, es sind recht viele vertipper drin. Smartphone und Texte, das klappt bei mir nur bedingt. :)

0

Was möchtest Du wissen?