Batteriebetriebe Lampe mit Kabel ausstatten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also mit USB wirst du nicht weit kommen.

3V und 5V ist einfach zu weit auseinander, egal ob Glühlampe oder LED. auf kurz oder lang wird es das ding grillen.

nein, ich würde empfehlen einfach zwei größere Batterien zu nehmen. Also nicht 2*AAA sondern 2*AA oder sogar 2*A. Dann geht das gleich VIEL länger!

wenn du es trotzdem irgendwie über USB regeln willst, hast du 2 Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Sehr verschwenderisch aber du kannst in den Stromkreislauf von 5V einen Widerstand schalten, der dir das ganze auf 3V runterregelt, aber die 2V halt in wärme umgewandelt werden... nicht sehr effizient.

Möglichkeit 2: du kaufst dir einen Step down regler wie diesen hier:

https://www.amazon.de/ILS-Converter-DC-DC-Power-Module/dp/B0768D2NYH/ref=sr_1_5?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1526582294&sr=1-5&keywords=5v+step+down+converter

(der ist schon sehr gut, wenn dir das zu teuer ist kann ichs verstehen, gibta auch noch viel billigere!)

der dir dann das fast verlustfrei auf 3v regelt.

wenn du Möglichkeit 1 nutzen möchtest, müsste ich nur wissen ob das eine LED oder Glühlampe ist, dann rechne ich dir den passenden widerstand noch aus.

Der verlinkte Step-Down-Converter ist allerdings nur für 5V Ausgangsspannung. Hier wird eher ein einstellbarer gebraucht, wie z.B. : https://www.amazon.de/Wandler-Converter-LM2596S-step-down-Eingangsspannung/dp/B0178DX1ZC/ref=sr_1_3_sspa?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1526583561&sr=1-3-spons&keywords=step+down+converter&psc=1

Von der Schaltung scheint es das gleiche zu sein - nur eben per Spindeltrimmer einstellbar. Aus China (paar Wochen Wartezeit) gibts den gleichen nochmals günstiger: https://www.amazon.de/DaoRier-LM2596S-Converter-Verstellbarer-Stromversorgung-Blau-x-1/dp/B06XYDNM77/ref=sr_1_11?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1526583561&sr=1-11&keywords=step+down+converter

0

Okay, danke! Wollte mich eh mal wieder mit ein bisschen Bastelei beschäftigen.

0

Deine Frage ist aus gewissen Betrachtungen schon interessant. Interessant sind aber auch etliche bisher abgegebene Antworten. ;-)

Obwohl niemand aus deinen Worten entnehmen konnte, ob es ein Glühlämpchen ist, das das Licht erzeugt, oder eine LED, gibt es pauschal wieder einige Antworten. ;-)

Manche müssen halt nichts genaues über gewisse Voraussetzungen wissen, sie spekulieren einfach.

Die meisten machen sich aber auch keine Gedanken über mögliche Verschwendungen.

Wieso sind eigentlich Batterien so schnell leer? Ganz einfach, weil der Unterschied zwischen voll und leer sinngemäß winzig ist. Bei den hier genannten 1,5 Volt Batterien beträgt dieses Nutzungspotential gerade mal 0,3 oder 0,4 Volt. Denn ab 1,2 oder 1,1 Volt gelten diese Batterien als leer! Wieviele Prozent nutzbarerer Energie ist das im Verhältnis zur Batterie-Vollspannung? Oder anders gefragt, wieviele Energie wird da sinngemäß verschwendet, weil nicht nutzbar?

Würde man die Energiekosten einer Batterie mit den Energiekosten einer KWh vergleichen, wären die Batterien um welche Faktoren zu teuer?

Zurück zum Thema. Wenn aus 5 Volt nun 3 Volt gemacht werden sollten, geht es um welchen prozentualen Wirkungsverlust? Falls dieser hier keine Rolle spielen sollte, warum kommt dann kaum jemand auf die Idee, anstatt Stepdownwandler oder Widerstand einfach zwei Dioden zu nehmen? Zwei 1N4004 oder 1N4007 würden schon rund 1,4 Volt verarbeiten, dann bliebe noch ein rechnerischer Rest von 0,6 Volt und ob dieser Rest wesentlich wäre, könnte diskutiert werden.

Fraglich bliebe nun noch, ob der Fragesteller mit den gegebenen Antworten etwas praktisches anfangen könnte. Oder ob solcherlei Basteleien einen Sinn machen würden, denn ein passendes Netzteil das auch nur tatsächliche 3 Volt ausgibt kann nicht teuer sein, oder eine neue Lampe, die gleich mit passender Stromversorgung auskommt, wäre eine sinnvolle Alternative.

Einer Glühlampe ist es schnuppe, ob sie Gleichspannung oder Wechselspannung zu futtern bekommt. Ist ein klassischer Ohmscher Widerstand.

Bei Reichelt oder Conrad oder einem der anderen Elektronikhöker besorg Dir einfach einen passenden Vorwiderstand, um der Lampe nicht mehr als 3 V zuzuführen. Oder Du fragst bei einem örtlichen Rundfunk- und Fernsehtechnikr nach, ob er so ein Ding in seiner Grabbelkiste hat.

Kostenpunkt um die 25 Cent.

Einer Glühlampe ist es schnuppe, ob sie Gleichspannung oder Wechselspannung zu futtern bekommt. Ist ein klassischer Ohmscher Widerstand.

der aussage will und kann ich so nicht wiedersprechen. nur würde ich gerne wissen, woher du die überzeugung nimmst, es sei eine glühlampe. es könnte auch LED Technik sein. das soll angebelich garnicht mehr so selten sein :-)

lg, Anna

1

Kann man die normalen AA oder AAA Batterien wieder aufladen?

Früher gab es so was mit gepulstem Gleichstrom (sagt man so?), wenn man Glück hatte, konnte man 50 mal wieder aufladen, allerdings nie volle Kapazität wie am Anfang.

Geht das mit den heutigen Batterien immer noch?

...zur Frage

Batterien mit 5V Stecker ersetzbar?

Ich möchte eine kleine Lichterkette, die mit 3 AA Batterien betrieben wird, nun aus der Steckdose mit Strom versorgen. Dafür nehme ich ein USB-Stecker - wie vom Handy mit 5V und 800mA. Die Voltzahl (um 0.5V höher, als mit Batterien) sollte ja nicht das Problem sein. Aber sind das zu viele Ampere?

...zur Frage

Laptop Lüfter über usb mit Strom versorgen

Hallo, habe meinen Laptop auseinander gebaut, und wollte den normalen Lüfter über die 5v vom usb Stecker laufen lassen, jetzt wird der Lüfter aber noch vom pc mit Max 5v versorgt, jetzt ist meine Frage, ob der Lüfter am Ende zu viel Strom bekommt oder ob die Spannung bei 5v bleibt.

...zur Frage

Schlimm wenn am USB Kabel anstatt 5V, 5.16V anliegt?

Ist es Schlimm bzw. was würde passiert wenn am USB Kabel konstant 5.16V anliegen.

2.Frage: Was würde passieren wenn man ein Handy mit 5.16V -anstatt 5V lädt?

...zur Frage

Handy USB anschluss an lautsprecher

Hallo, ich will mir eine eigene sound anlage bauen und wollte wissen, ob es irgendwie möglich ist die musik vom hany über das usb kabel auszugeben ich habe ein kleines bild mit paint gemalt hier im anhang. das rote und schwarze kabel benutze ich für den strom.

...zur Frage

Wiederstand für 5Volt zu 4.5 Volt. wieviel Ohm braucht es da?

Hallo Zusammen! Ich habe ein Gerät, welches 3 AAA Batterien braucht. Nun möchte ich dieses an ein USB Port anschliessen, der ja bekanntlich 5V und 500mAh liefert, das Gerät braucht hingegen nur 4.5 Volt (Ah weiss ich nicht, da nicht aufgeschrieben und ich kein Multimeter habe). Nun möchte ich wissen, wieviel Ohm ein Wiederstand braucht, um diese 5V auf 4.5 Volt herunterzuresistieren. Danke für euer antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?